Szenenbild Studium

Produktionsdesign-Studie

Das Masterstudium Szenografie ist ein interdisziplinärer Studiengang, der sich mit der Gestaltung von Raum und Design in der Kunst beschäftigt. Interessieren Sie sich für den Szenografiekurs? Sie möchten Landschafts- und Filmarchitektur studieren, vermissen aber noch die passende Hochschule oder FH? Als Produktionsdesigner arbeiten: "Kein Tag ist wie der andere". Seit den Anfängen des Kinos ist das Bühnenbild eine der Säulen der Filmkunst.

Auskünfte

Im Rahmen des 2-jährigen Projekts Landschaftsstudium, an das sich ein Diplom-Semester schließt, werden den Studenten sowohl kreativ-künstlerische als auch organisatorisch-technische Lerninhalte beigebracht, die sie auf die tatsächlichen Produktionsgegebenheiten vorzubereiten. Angefangen von der Forschung über erste Designskizzen und konkreten Set-Design-Konzepten und deren direkte strukturelle Implementierung in Übungen/Workshops bis hin zu Unterrichtsinhalten wie z. B. Bildanalysen, Film- und TV-Geschichte, Kostümdesign und Berechnung, erstreckt sich der Umfang der Training.

In den Seminaren geben Fachleute aus der Filmindustrie Einblicke in die Produktion und Arbeitsweise verschiedener Produktionsdesigner. Hier finden Sie die aktuellsten Fotos des akademischen Jahres. Bewerbungsvoraussetzungen für die Projektstudie Production Design finden Sie hier. Damit Sie einen Eindruck von der Tätigkeit des Production Designers und unserem Schwerpunkt bekommen, können Interessenten an laufenden Arbeiten unserer Studenten teilhaben.

Filmhochschule Babelsberg KONRAD WOLF: Szenographie

Filmkunst ist bildende Kunst. Filmproduktionen öffnen den Bildraum, der Platz im Bild ist ein unersetzbarer Teil der Inszenierung. Die Umgebung und die Umgebung können Charaktere kennzeichnen, gefährden und gegenüberstellen. Das szenographische Design von Räumlichkeiten ist die konzeptuelle visuelle Basis für den Filmschaffen. In dem Bachelor-Studiengang Szenographie erlernen Sie die Theorie und Praxis für das selbständige Bearbeiten von Filmkulissen im Atelier und im Freien in einer Kunstabteilung.

Sie lernen, wie sie die Räumlichkeiten und Locations für einen Spielfilm so auswählen und gestalten, dass sie den Erzählinhalt betonen und Sinnesebenen hinzufügen. Nach den ersten Praxisübungen zur Erforschung von Bildern und Räumen in Malerei, Kino und Schauspiel folgt die Konzeption und Realisierung eines Ateliergebäudes, das auch die gemeinschaftliche Erarbeitung einer Erzählidee einbeziehen kann.

In einem fiktiven Kurzfilm-Projekt lernst du, eine Filmhandlung mit deinem eigenen schöpferischen Beitrag zu versehen und deine eigene Kunstsignatur zu entfalten. Für die vielseitigen Arbeiten in einer Kunstabteilung für Filme, Fernseh- und Eventproduktionen sind unsere Hochschulabsolventen durch ihre Kompetenzen in den Bereichen Dramaturgie, Visualisierung, Organisation, Business und VFX ausgerüstet.

Sie sind neben ihrer freien Mitarbeit in den Bereichen Kino, TV und Neue Medien oft als freischaffende Künstler* mit eigenen Exponaten, als Bühnenbildner* im Kino oder als Illustratoren* im Verlag zuhause.

Mehr zum Thema