Strahler Decke

Scheinwerfer-Decke

Im Gegensatz zu herkömmlichen Wand- oder Deckenleuchten ermöglichen Decken- oder Wandstrahler eine sehr gezielte Beleuchtung. Scheinwerfer für Decke & Wandmontage " bestellen Mit Liebe zum Essen gedeckt. Der Scheinwerfer wird etwas stärker über dem Eßtisch platziert, damit Sie alle Leckereien auf dem Eßtisch sehen können. Die modernen Strahler sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Sie können das Raumlicht je nach Ausführung scharfstellen, verschieben, dimmen und an die gewünschte Stimmung im Raum einstellen.

Sie finden hier alle wichtigen Infos zu Scheinwerfern und mit welchen Models Sie buchstäblich Highlights setzten können. Strahler ermöglichen es Ihnen, das Bild zu fokussieren und zu lenken. Sie können an Decken oder Wänden montiert werden und von dort aus mit rotierenden und schwenkenden Scheinwerfern besonders akzentuiert werden.

Das bedeutet, dass sie genau dort abstrahlen, wo es nötig ist. Je nach Geschmacksrichtung lassen sich mit Mehrstrahlern, die mit zwei bis acht Einzelstrahlern ausgestattet werden können, sowohl direktes, kontrastreiches Akzentlicht als auch indirekte, kontrastarme Wohnbeleuchtung verwirklichen. Wand- und Deckenscheinwerfer werden in einem stimmigen Konzept zu einem chicen Ganzen, das unterschiedliche Beleuchtungskonzepte im Zimmer ermöglich.

Hergestellt aus hochwertigem Material wie z. B. Niro, rostfreiem Stahl, verchromt und verchromt, sind Strahler nicht nur ein dekoratives Highlight, sondern bieten auch verschiedene Beleuchtungseffekte als funktionale Einbaustrahler, Einzelwandscheinwerfer oder in einer mehrflammigen Ausführung. Auf der Decke montiert, können Mehrbrenner-Deckenstrahler mit verschiebbaren Strahlern für eine sehr homogene Ausleuchtung und eine angenehme, sanfte Raumausleuchtung sorgen. 2. Deckenspots eignen sich aber auch zur Betonung von einzelnen Teilbereichen.

Ein Strahler kann in Verbindung damit indirekte Beleuchtung zur Decke leiten, während die anderen Strahler gewisse Bereiche des Hauses, wie z.B. den Essbereich, ausleuchten. Durch die sehr variable Ausrichtung der Einzelscheinwerfer können diese an unterschiedliche Einrichtungskonzepte angepasst werden. In der Regel liefern biegsame Leuchtenarme und ein verstellbarer Strahler punktgenaues Tageslicht und sind geeignet, Einzelobjekte ansprechend zu präsentieren und gemütliche Lichtideen zu schaffen.

Auf der Couch und am Bette kann das gebündelte Lichtergebnis als Leselampe dienen. Die individuellen Einbauleuchten passen unauffällig und unauffällig in Decke, Wand und Boden. Das bedeutet, dass keine Leuchtenschirme oder Überbauten in den Innenraum hineinragen und die Leuchte ohne eigene optische Erscheinung reinen Lichteffekten weichen kann.

Sie beschwören an der Decke einen wunderschönen Himmel oder setzten individuelle Akzente im Zimmer und sind vor allem bei geringen Raumhöhen eine sinnvolle Abwechslung. Modernste Strahler funktionieren mit leistungsfähiger, neuartiger LED-Technologie, die durch ihre kompakte Bauweise unterschiedlichste Leuchtenformen ermöglicht. Selbst im Dauereinsatz erzeugen sie kaum Wärme, weshalb sie sich ausgezeichnet als Deckeneinbaustrahler einsetzen lassen.

Abhängig davon, ob die Strahler ein- oder mehrflamrig sind, haben die Einzelstrahler eine Lichtintensität von 250 bis 400 lm, so dass verschiedenste Lichteffekte möglich sind. Egal ob Klassik, Rustikalität, Moderne oder Nostalgie - Strahler bringen atmosphärisches Licht ins Haus und geben den Rahmen für Ihren ganz individuellen Möbelstil. Wand- und Deckenspots aus Messing, Gold oder Silber betonen das formschöne Innere mit stimmigen Konturen, leuchtenden Flächen und klassischem Glas oder funkelnden Kristall-Dekor.

Strahler mit gewölbten, organisch anmutenden Flächen in warmem Metallton versprühen hier einen ganz eigenen Zauber. Creme-weiße und rot-orangefarbene, seidenmatte Leuchtengläser oder Stoffschirme lassen das gemütliche Ambiente in ein behagliches Ambiente eintauchen. Dezente Einbauleuchten unterstreichen diesen minimalistischen Charakter, während futuristisches Design spannende Raumakzente setzt. Einfache mattierte, in kaltem Chrome und Satinglas, Uplights und Downlines - also Lampen, die das Sonnenlicht wahlweise nach oben oder oben abstrahlen - erzeugen in Würfel- oder Röhrenform gewölbte Bögen und außergewöhnliche Beleuchtungseffekte an der Fassade.

Strahler mit antiker kupfer- oder nickelfarbiger Oberflächen und schwenkbare Leuchtenköpfe, die an die alten Strahler aus dem Filmstudio denken lassen, strahlen in diesem Umfeld einen Touch zeitgenössischer Industriegeschichte aus. Den nostalgischen Innenraum vervollständigen Strahler mit dezenter Ornamentik am Sockel und handgemalten Glasscheiben, die an Jugendstil-Stucklampen erinnerten.

Egal ob Sie die Lebensatmosphäre in Ihrem Wohnraum ändern, Ihre Treppe ausleuchten oder ein präzises Arbeitsscheinwerferlicht in der Wohnküche haben wollen - in vielen stilsicheren Variationen und mit dezenter Anmutung rücken Strahler in den Mittelpunkt und machen so verschiedene Wohnkonzepte möglich. Finde den richtigen Strahler für Grund-, Zonen- und Akzentlicht für dein Heim und gestalte deine Zimmer mit Lichtkonzept.

Basisbeleuchtung: Erzeugen Sie eine sanfte, blendungsfreie und unauffällige Hinterleuchtung mit Umkehrlicht. Deckeneinbau- und -anbaustrahler leuchten den Raum gleichmäßig und flächendeckend aus. Flächenbeleuchtung: Mit kontrastreicher Zonenbeleuchtung, die die Betonung auf die jeweilige Gebäudearchitektur oder Ihre Einrichtung legt, schafft man Vielfalt. Dank mehrerer verschiebbarer Einzellampen können Deckenstrahler den Raum visuell gliedern oder gezielt ausleuchten.

Akzentlicht: Mit Wandscheinwerfern aufregende Gegensätze in der Grundausleuchtung schaffen.

Auch interessant

Mehr zum Thema