Stoffkabel

Textilkabel

Es werden sowohl textile Geflechtkabel als auch andere kunststoffisolierte Spezialkabel angeboten. Textilleitungen / Gewebeleitungen sind kunststoffbeschichtete Leitungen für die modernen Designlampen und Antiquitäten. Textile Mantelleitungen, im Volksmund auch Stoffleitungen genannt, werden vor allem für die Produktion von modernen Leuchtmitteln und die Restauration von antiken Leuchtmitteln eingesetzt. Mit einem textilen Seil und ein paar Anregungen können farbenfrohe Farbakzente gesetzt und so jeder Wohnraum aufgewertet werden. Selbst bei Glühlampen gibt es eine Vielfalt von Möglichkeiten die Optiken sowie die Lichtneigung der textilen Kabellampe zu ordnen.

Durch die warme Leuchtfarbe ist die LED-Wendel / Glühlampe zurzeit sehr beliebt als Ersatzlampe für die Glühlampen. Die Tatsache, dass bei der Produktion von Hängeleuchten schon lange textile Leitungen eingesetzt wurden, belegt die zeitlos ästhetische Wirkung dieser Leitungen. Die Textilkabellampe befindet sich zur Zeit in einer neuen Phase und findet großen Anklang bei Leuchtenherstellern und privaten Kunden, die im Sektor "Do it yourself" ihrer Phantasie freien Lauf ließen.

Gute Vorschläge und Vorschläge für Ihre ganz persönliche Textilkabel-Designleuchte erhalten Sie in unserem Textilkabelführer.

Früher waren an Beleuchtungskörpern und Elektrogeräten Stoffkabel oder textile Verkabelungen üblich. Doch auch heute noch findet dieses Zubehör seine Verwendung als Ersatzkabel für die alte Verkabelung oder als farbenfrohes Verlängerungskabel für Designerleuchten. Es werden Textilleitungen oder Textilleitungen (technisch korrekt: Textilleitungen) in 1-, 2, 3- oder 4-adriger Ausführung in vielen unterschiedlichen Farbtönen angeboten, die für den Einsatz in modernen und antiken Leuchtmitteln gleichermaßen gut sind.

Auch Fahrzeugleitungen in unterschiedlichen Profilen und Farbvarianten sind bei uns erhältlich. Unter der Kategorie Textilkabel nach Anwendungen findet man, welches für welchen Einsatzzweck am besten ist. In unserem Online-Shop erhalten Sie neben Schaltern und Steckern auch Lampenfassungen oder Anbauleuchten. Ergänzt wird das umfassende Sortiment an farbigen Kabeln durch viele Teile für Leuchten sowie Kleinteile und Werkzeuge für die Sanierung von antiken Kronleuchtern und Kronleuchtern.

Für Fragen zur Herstellung von Textilkabeln, zur Herstellung von Lampen oder Verbindungskabeln etc. wenden Sie sich schriftlich an uns. Das heiße Kabel: In der Rubrik "Hilfe" haben wir für Sie Hinweise zu Kabeln und Kabeln und deren Anwendungen zusammengetragen, welche Lampenteile für Ihre Sockel- oder Lampeninstallation benötigt werden und nützliche Hinweise mit vielen Beispielbildern.

"Textile Cables by Application" helfen. Gratisproben TextilkabelWir senden Ihnen gerne kostenlos Proben unserer textilen Seile zu. Beispiel eines Textilkabels. Optimal für antikes Licht oder als rustikales, energiesparendes Licht für die Gaststätten. Als Elektrofachgeschäft führen wir für Sie nicht nur textilbeschichtete Leitungen, sondern selbstverständlich auch ein breites Spektrum an Elektromaterialien, Installationstechnik und Beleuchtungseinrichtungen, die wir hier im Geschäft nicht separat führen können.

Ab einer Bestellmenge von 50 Metern Gewebekabel benötigen wir ca. 4-7 Tage mit dem Warenversand. Textile Leitungen â" ein historischer Abriss Eigentlich gibt es keine textilen Leitungen. Unter textilen Kabeln versteht man textile Leitungen, die jeder, der mit Elektrogeräten zu tun hat, aus eigener Anschauung kennengelernt hat. Textile Leitungen findet man an Bügeleisen, an älteren Elektrogeräten und auch in der Verkabelung von Elektro- und Elektronikkomponenten, zum Beispiel in KFZ.

Das textile Seil (auch Gewebekabel oder textile Mantelleitung genannt) hat eine lange Vorgeschichte. Schon in den frühen Tagen der Erfindung und Verteilung eines Stroms wurde den Erfindern sehr rasch klar, dass die Ableitung eines Stroms nicht ungefährlich ist. Der Schutz der Leitungen vor Nässe und Berührung wurde erforderlich.

Zuerst wurden die Leitungen mit Wachs oder ölimprägniertem Altpapier umhüllt. Dadurch wurde den Kabeln vorerst der notwendige Rundumschutz geboten. Durch den zunehmenden Einsatz von Elektrizität wurden weitere Optimierungen bei den Kabeln erforderlich. Neben der Papierisolierung wurden die Leitungen mit einem Gewebegeflecht umhüllt. Dadurch wurde die Betriebssicherheit und die Stoß- und Reißfestigkeit der Leitungen erhöht.

Dies war der Auftakt für eine Branche, deren Bestreben es war, die Stromkabel mit dem entsprechenden Textilmantel abzudecken. Somit entstehen Materialkabel in unterschiedlichsten Farbtönen, in der Regel nach dem zeitgemäßen Geschmack und geeignet zu den Geräten. Man kennt die alte Funkgeräte mit der stoffbespannten Verdrahtung und Großmutters Stehleuchte, deren Stoffkabel sich wie eine Schlinge über den Boden schlängelt.

Auch wenn die Leitungen lange Zeit mit Kunststoff gedämmt waren, war die Gewebebeschichtung ein Muss für den qualitätsbewussten Käufer. Auch heute noch findet man textile Leitungen hauptsächlich auf Bügeleisen. Die Gewebebeschichtung soll dort die PVC-Isolierung vor unbeabsichtigtem Aufschmelzen durch die heiße Bügeleisensohle schützen. Auch bei Pendelleuchten und bei der Restaurierung älterer Elektrogeräte kommen textile Leitungen zum Einsatz.

Designer-Leuchtenhersteller und Lichthobbyisten haben inzwischen die Vielfältigkeit der farbenfrohen Linien wieder entdeckt. So wird das textile Kabel wohl noch viele Jahre in seinen plastischen Imitationen sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema