Standgestaltung

Stativlayout

Professionelles Standdesign hat nachhaltigen Einfluss auf den Erfolg eines Messeauftritts. Ein ansprechendes Standdesign ist für den ausstellenden F. Suchen Sie Tipps für eine erfolgreiche Standgestaltung auf einer Messe? Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Stand Design" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Patentrezepte für den Standbau gibt es nicht, aber es gibt eine Grundhaltung in der.

Eine Arbeit, die zu einer erfolgreichen Standgestaltung führt.

Gelungener Auftritt - das Standdesign macht den Ausschlag

Sie bietet vor allem dem Mittelstand die Chance, sich in größerem Umfang zu profilieren. Um einen erfolgreichen Messeauftritt zu gewährleisten, sollten sich Firmen auf die Standgestaltung konzentrieren. Das Design des Messestands dient zwei Zwecken: Er erregt Aufsehen und damit potentielle Neukunden. Es stellt sicher, dass bestehende Stammkunden und Partner das Untenehmen erkennen.

Einer dieser Profis ist das Studio Damböck (www.damboeck.de), das für Ihr Haus schöpferische, persönliche Vorstellungen hat. Egal welcher Industrie Ihr Betrieb zugeordnet ist, eines ist immer unverzichtbar: ein Design im Corporate Design Ihres Unternehmens. Verwenden Sie die Farbe Ihres Firmenlogos bei der Erstellung und achten Sie darauf, dass Sie große, weithin sichtbare Werbebanner aufhängen.

Daß sich der Messestand auch visuell von anderen Messeständen abhebt, kommt vor allem auf großen Fachmessen wie der IAA in Frankfurt zum Tragen. Achten Sie darauf, dass sich Ihre Standbesucher bei Ihnen wohl fühlen: Biete ihnen Drinks und, wenn möglich, kleine Imbisse an.

Zwölf Gestaltungstipps für Ihren Messeauftritt

Deshalb sollten Sie bei der Messevorbereitung das Standdesign nicht aus den Augen lassen. Es ist an der Zeit, mindestens fünf Monate vor Messebeginn mit der Planung und Vorbereitung Ihres Messestandes zu starten, damit Ihr Messestand ein Blickfang auf der IAA wird. Ein bestimmtes Messebudget muss für jede Veranstaltung vorgesehen werden.

Dazu kommt ein attraktives Messestanddesign. Aber wie kann man ohne großen Aufwand ein maßgeschneidertes Messekonzept aufstellen? Mit einem Messestand, der sich von der Masse abhebt und die Blicke der Messebesucher auf sich zieht? Ihre Zielsetzung sollte es sein, sich mit einem Messestand zu profilieren, der die Messebesucher wirklich anspricht.

Sie können Ihren Konkurrenten langweilende und unschöne Konzepte vorenthalten. Die Top 12 Tips für Ihr Messestanddesign machen Ihren Messeauftritt zum Höhepunkt. Da sich die meisten Messebesucher natürlich in den Hauptgassen oder Zentralachsen der Hallen aufhalten, wird ein Messestand an diesen Stellen empfohlen. Grundvoraussetzung für die Wahl eines Sitzplatzes in der ersten Sitzreihe ist natürlich, dass Sie ein Mitspracherecht bei der Wahl des Standortes haben.

Ausschlaggebend ist auch, ob es für Sie gewisse Themengebiete gibt, auf denen Sie Ihr Unternehmenskonzept aufbauen können, oder ob es separate Locations für angesagtere und traditionsbewusstere Unter-nehmen gibt. Es ist ratsam, Ihr Geschäft originalgetreu zu inszenieren. Aus taktischer Sicht ist es ratsam, einen Platz neben anderen Besuchern zu finden, während ein Messestand neben der unmittelbaren Konkurrenzsituation zu vermeiden ist.

Sie sollten die Hallen möglichst im Voraus besichtigen, damit Sie Ihr Standdesign den lokalen Lichtverhältnissen entsprechend gestalten können. Außerdem hängt der Einsatzort oft davon ab, ob Sie sich für einen Reihen-, Eck-, Kopf- oder Blockstand entschieden haben. Falls Sie die Wahl haben, sollten Sie einen Messestand auf der rechten Straßenseite auswählen, da die meisten Messebesucher in der Regel direkt nach links blicken.

Sie können sich aber auch an anderen Orten mit der passenden Ansprache abheben. Einem mittelständischen Maschinenbauer bietet sich ein professionelles Standdesign an, das zur Unternehmensgröße paßt. Eine eigenständige Produktion des Standes sollte man vermeiden, denn diese Arbeiten gehören ganz klar in die Hand von Fachleuten.

Vergewissern Sie sich, dass Sie für die Gestaltung Ihres Messestands ausschließlich hochwertiges Material einsetzen. Bei den Standmöbeln sind unterschiedliche Werkstoffe vorstellbar. Dies bedeutet nicht, dass der größtmögliche Auftritt auch für die Fachbesucher eine gute Wirkung hat. Man stelle sich einen riesigen Ausstellungsstand mit kaum Möbeln und wenig Besuchern vor.

Schauen Sie auf Ihre direkte Konkurrenten, aber es gibt nicht notwendigerweise einen Anlass, wesentlich grösser zu sein. Doch auch ein viel kleinerer Messestand als die Wettbewerber ist nicht die richtige Wahl. Selbst wenn Sie sich für eine kleine Version entschieden haben, gibt es Kniffe und Tips, um sich von der Masse abzuheben - denn Grösse ist nicht alles.

Richten Sie sich bei der Standplanung an Ihren Messezielen aus. Ihr Standkonzept sollte sich an dem ausrichten, was Sie für die Fachmesse geplant haben. Selbstverständlich steht das Thema im Zentrum Ihres Messestandes bei der Präsentation neuer Produkte. Wer sich mehr für das Erscheinungsbild seines Betriebes auf der Fachmesse interessieren sollte, plant für sich ein offenes Element wie eine Kneipe und viele Sitze.

Auf jeden Fall sollte Ihr Messestand einladen und die Messebesucher sollen sich wohl fühlen. Eine überlastete Tribüne ist nicht mehr zu empfehlen als eine leere Tribüne. Richten Sie sich bei der Standgestaltung nach dem Kundennutzen. Planen Sie daher bei der Raumaufteilung Raum für Information und Beratung sowie für Präsentationen und denken Sie auch an Funktionsbereiche wie eine kleine Kuche, eine Theke oder gar Ablagen.

Die Gestaltung kann den Messeauftritt bereits aus der Ferne betrachten und sollte gut durchdacht sein. Sei original, hebe dich ab und sei nie wie jeder andere Ständer. Die Standgestaltung muss die Aufmerksamkeit des Besuchers auf sich ziehen und auf den ersten Blick ersichtlich sein.

Damit Sie Ihre Werbebotschaft transportieren können, sollten Sie Ihr Leitmotiv oder Ihr Angebot in das Standdesign einfließen lassen und immer im Auge haben, wen Sie mit dem Entwurf anspricht. Verwenden Sie Ihre Kernbotschaften im Bereich B2B Leadgenerierung. Die Standgestaltung sollte ganz persönlich auf Ihr Haus abgestimmt und durch Ihre Corporate Identity bestimmt sein.

Markenkombinationen und Logos bilden den Schwerpunkt und verleihen Ihrem Messestand einen hohen Bekanntheitsgrad. Allerdings sollte Ihr Leitspruch oder Ihr Erzeugnis in Ihrem Entwurf immer wichtiger sein als z.B. der Name des Unternehmens. Integrieren Sie lustige Slogans und Ihre Werbebotschaften in Ihr Messestanddesign, anstatt mit vielen verschiedenen Farbtönen aufzufallen.

Ausstellungswände und Theken stellen das Gerüst für die Gestaltung Ihres Messestands dar und können als Raumtrenner, Funktionselemente und dekorativer Blickfang inszeniert werden. Damit Ihr Standbesuch zum unvergesslichen Ereignis wird, dürfen Sie das Leuchten nicht auslassen. Wer etwas vorstellen will, dem darf es an einer lichtstarken Quelle natürlich nicht fehlen, wodurch die Gäste unter keinen Umständen blenden.

Die Anwendung verschiedener Methoden zur Information und Unterhaltung der Gäste. So können Sie sich auf eine rege Standgestaltung mit Leinwänden und Präsentation verlassen. Wer selbst etwas ausprobiert und sich je nach Interessenlage detaillierter informiert, wird auf jeden Fall einen Zusatznutzen bieten. Außerdem können Sie mit interaktiven Elementen längere Zeit an Ihrem Messestand bleiben.

Überlasten Sie Ihren Messestand jedoch nicht mit Aktivelementen. Mit Roll-Ups, Bannern und Schildern, die zu Ihrem Messestand passen, machen Sie auf sich aufmerksam. Außerdem geben Ihnen Flagge und Transparent mehr Durchblick. Lass die Deko zusammen mit den Ausstellungswänden und Theken machen, um ein gleichmäßiges Erscheinungsbild zu erhalten. Achte bei der Standgestaltung auf die richtige Oberfläche.

Entscheiden Sie sich für einen passenden Bodenbelag. Sie können auch einen Wohlfühl-Effekt für Ihre Messebesucher erzeugen, so dass diese gern etwas mehr Zeit an Ihrem Messestand verbringen. Die Standgestaltung ist stark von den Zielen der Fachmesse abhaengig. Bei der Weiterverwendung der Veranstaltung sollten Sie daher darauf achten, dass Sie die gleichen Absichten haben.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Motiv daran anpassen. Kontaktieren Sie den Aussteller Ihres Standes, um ein komplett neu gestaltetes Konzept zu realisieren oder individuelle Einstellungen vorzubereiten. Verlassen Sie sich bei der Gestaltung Ihres Standes auf die Erfahrungen des Fachmanns.

Auch interessant

Mehr zum Thema