Schaufenstergestaltung

Augenwischerei

Viele Fehler werden bei der Gestaltung von Schaufenstern gemacht. Gespräch mit Norbert Grüger, Display-Designer und Buchautor. Die Bedeutung der Schaufenstergestaltung im Handel".

Zehn Tips für Ihre Schaufenstergestaltung

In den Schaufenstern sind die BesucherInnen BotschafterInnen, GeschichtenerzählerInnen und SpiegelInnen des Zeitgeists. Aber wie muss ein Ladenschaufenster aussehen, damit der Passant hält und als potenzieller Kunde den Shop betritt? An dieser Stelle werden zehn Hinweise zur optimalen Auslegung der wesentlichen Vermarktungsinstrumente im Handels- und Dienstleistungssektor gegeben. Effizientes Schaufensterdekorieren soll Interessenten rasch und effektiv verzaubern und in den Markt bringen.

Die älteren Besucher sind an zuverlässigen Infos und benötigen Schilderhalter mit gut lesbarem Preisschild im Vitrinenfenster. Mit ungewöhnlich verzierten Schaufensterfiguren und großen Postern kommt eine preiswerte Modeboutique zu ihren Kunden. Eine Luxus-Filiale verbindet ihre Zielgruppen mit einer externen Präsentation einiger ausgewählter High-End-Produkte ohne Preis. Aus Schaufenstern werden Ereignisfenster, wenn sich ihre Form auf ein bestimmtes Ereignis beziehen.

Das Inszenieren von atmosphärischen Inszenierungen ist auch in der Schaufenstergestaltung ein populäres und aktuelles Gestaltungselement. In jeder Schaufensterdarstellung sollte sich das Design auf das Nötigste konzentrieren. Eine punktuelle Beleuchtung einer Schmuck-Präsentation weckt die Blicke potenzieller Käufer. Zahlreiche Fenster bieten einen Blick ins Innere des Ladens. Die so genannten Screening-Systeme haben den großen Vorzug, dass sich die Besucher vor dem Eintritt in den Laden einen ersten Überblick über die Räume verschaffen und Schwellenängste mindern.

Umso kleiner diese Fenster sind, umso mehr muss auf helles Farbdesign und gute Beleuchtung geachtet werden. Derjenige, der Fashion vertreibt, kann sich einer Präsentation der Ware durch eine Schaufensterpuppe nicht entziehen. Dolls sind auch ein wichtiger Gestaltungsfaktor für das optische Geschichtenerzählen. Büste und Torsi sind schmackhafte Alternative zu Mannequins. Wirksame Dekoration und eine schrillen Farbgebung lenken die Blicke der Besucher auf das Vitrinenfenster.

Dadurch wird ein stimmiges Gesamterscheinungsbild geschaffen, das immer wieder neue Kunden anzieht und Bestandskunden erstaunt. Werbebanner haben sich in der Schaufenstergestaltung durchgesetzt. Sie ziehen nicht nur die Blicke der Kunden für saisonale Verkaufsaktionen auf sich, sondern sind auch ein populäres Gestaltungswerkzeug für die alltägliche Schaufensterdekoration. Zur Unterstreichung der Werbewirkung werden sie in sparsam gestalteten Schaufenster vor neutralem Hintergrund aufgestellt.

Eine einfache Möglichkeit, die äußere Präsentation gesamtheitlich zu begreifen, ist die Beobachtung des Schaukastens von aussen. Läuft ein rotes Band durch das Design? Es gibt nichts Schlimmeres als Stäube und abgestorbene Tiere im Vitrinenfenster oder eine Weihnachtsdekoration im Jänner. Schaufensterdekorationen sind die "Visitenkarte des Ladens". Ein gelungener Außenauftritt paßt zur Gruppe und zum Ladenbild.

Das Design konzentriert sich auf die zu präsentierende Ware. Wenn sie ein stimmiges Bild ergeben, steht der Kundenaufmerksamkeit nichts im Weg.

Mehr zum Thema