Roll up Erstellen

Hochrollen Anlegen

Roll Up Online-Design, dieser Service ist für Sie kostenlos! wird in der Lage sein, eine solche beeindruckende Komposition selbst zu erstellen. Es spielt keine Rolle, in welchem Programm Sie Ihre Vorlage erstellen.

Roll-Up-Anzeigen

Mit unseren Entwürfen setzen Sie Ihr Firmen- oder Produktdesign ins rechte Licht. Entwerfen Sie Ihren Roll-Up mit einer unserer Schablonen, die zu Ihrem Betrieb passt. Roll Up Displays sind eine leichte Art, auf sich aufmerksam zu machen. Durch die Gestaltung eines individuellen Roll-ups machen Sie auf Ihr Geschäft oder Ihren Artikel aufmerksam. Tip: Um einen rundherum gelungenen Messeauftritt zu ermöglichen, können Sie weitere individuelle Angebote verwenden, z.B. für die Gestaltung von Geschäftskarten oder Aufklebern.

Bei der Erstellung Ihres Rollups können Sie zwischen den Abmessungen 85 x 200 cm oder 100 x 200 cm wählen. Abhängig von der Umgebung kann es Sinn machen, zwei oder mehr enge Rollups zu setzen und vielleicht auch eine kurze Erzählung zu machen. Das selbst entworfene Roll-Up ist für den Einsatz im Haus konzipiert.

Wenn Sie Ihre Werbebotschaften im Außenbereich plazieren wollen, können Sie auch Drop-Flags verwenden. Setzen Sie Ihr Firmenlogo, Ihren Namen und Ihre eigenen Graphiken, um dem Roll Up Display Ihr Corporate Design zu geben. Falls Sie es einmal ganz dringend benötigen, können Sie für Ihre Roll-Up-Displays auch Expresslieferungen einplanen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie Ihr Roll-Up pünktlich zur großen Veranstaltung eintreffen.

Lassen Sie sich vom umfassenden Angebot überzeugen - erstellen Sie jetzt Ihr Roll-Up!

Rollup-Tutorial: Übersichtliches Rollup-Design

Der Roll-Up soll die Nachricht vermitteln, dass jeder Student in der Lage sein wird, am Ende eine so beeindruckende Komposition zu schaffen. Die Angaben dazu entnehmen Sie bitte dem Merkblatt des entsprechenden Druckdienstleistern. Vor Beginn der Konstruktion wird eine erste Leitlinie gesetzt, die den in der Rollupkassette verschwundenen Teil markiert.

Tip: Wenn Sie mit einer einzigen Hautfarbe über die gesamte Fläche arbeiten, sollte die Hautfarbe nach unten gerissen werden. Für die nachfolgenden Lagen werden weitere Horizontalführungen gesetzt: Zuerst wird ein Foto mit einem springenden Ball eingefügt und im Oberteil des Rollup platziert. Dann nehmen wir das Firmenlogo aus der Bücherei und stellen es in die rechte untere Hälfte.

Weil Rollups oft im Vorübergehen oder aus wenigen Meter Abstand wahrnehmbar sind, ist es auch aus der Distanz von Bedeutung, dass die Nachricht rasch und einfach verstanden werden kann. Da Rollups nicht "mit einer Lupe" betrachtet werden, ist eine Bildauflösung von 120 dpi ausreichend. Wenn es um die Art geht, zählt nicht nur die Grösse, auch die Art der Linie und der Schriftstil sind mitentscheidend.

In unserem Beispiel benutzen wir die Groteskschrift Eurotile sans serif und schalten zwischen Bold, Demi und der schmalen Version Condensed um. Wir fügen die Kopfzeile in der Schriftgrösse 136 Punkte in das erste Feld in der oberen rechten Ecke ein und selektieren die Schriftschnitte Fett. In dem untenstehenden Feld stellen wir die Information in der Schriftgrösse 55 Punkte ein und selektieren die Schriftenart Demi.

Sie können Schriftfelder entlang einer senkrechten Gerade anordnen, um ein visuell attraktives Erscheinungsbild zu erzeugen. Danach ergänzen wir ein drittes Feld und weitere Angaben zum Anbieter. Hierfür verwenden wir wieder die Eurostile-Schriftart, die Demi-Schriftart und die Schriftgrösse 55 pt. Hier findet man nun ein Foto, das Firmenlogo mit der Internet-Adresse als Headline und die wesentlichen Stichworte zum Kauf.

Auch wenn Sie nur den obersten Teil des Rollup sehen, sind Sie bereits über die wichtigsten Dinge unterrichtet. Startpunkt hierfür ist ein dreieckiges Bild, das wir mit dem Polygonwerkzeug erstellen (Seitenzahl: 3, Sternenform 0 Prozent, Farbzuordnung, Drehung um 180 Grad). Wir setzen dieses Triangel unmittelbar auf den Boden des springenden Ballbildes zwischen den beiden senkrechten Führungen.

Nun wollen wir die oberste und die unterste bilden. Weil wir wollen, dass das Image in das Triangel mit dem springenden Ballspiel integriert und darin fortgesetzt wird. Bevor wir fusionieren, werden wir das Triangel mitkopieren.

Dies vervollständigt das Design des Oberdrittels des Aufrollers. Jetzt setzen wir im Mittelbereich des Rollup ein Farb-Feld ein, um später Detailinformationen über das jeweilige Produkt zu erhalten. Die erste von uns verwendete Grundfarbe ist die Firmenfarbe. Dazu legen wir ein weiteres Farb-Feld mit den nachfolgenden Werte C 95 Mio. 78 Y 34 K 26 an und ergänzen es in unserer Farbpalette.

Es wird ein Viereck gezeichnet und mit der neuen Schriftfarbe gefüllt. Die zweite Farbfläche wird erzeugt, indem Sie mit der Pipe in den oberen schwarzen Bildbereich hineinklicken, um einen Farbstich aufzufangen. Im CMYK-Modus steht uns diese nun zur VerfÃ?gung und wir können den gewÃ?nschten Verlauf erstellen.

Im Bereich Kontrollfarbe können wir die beiden Felder auswählen, aus denen der Farbverlauf erzeugt werden soll, indem wir auf die kleinen Quadrate auf der rechten und linken Seite der Farbbalken drücken. In unserem Beispiel stellen wir den Schieberegler im Fortschrittsbalken auf 80%, klicke auf Add and Done.

Weil es dafür - anders als in Photoshop - in InDesign keinen separaten Schieberegler gibt, müssen wir die Symbolleiste und das Farbfeld-Tool verwenden, um einen kleinen "Umweg" zu machen. Man markiert das entsprechende Farbenfeld und klickt von oben nach unten, während man die Umschalttaste gedrückt hält. Im Beispiel sollte die Farbwiedergabe von oben nach unten etwas abgedunkelt werden, da das darunter liegende Halbbild die Dunkelheit des oberen Bildes "aufnimmt".

Nun wollen wir den mit dem Polygonwerkzeug erstellten Pfeile im Unterteil wieder aufnehmen. Diesmal sollte jedoch die Dreiecksform vom Farbbereich abgelesen werden. Dazu setzen wir die Figur zunächst in das Farb-Feld, klicken mit der rechten Maus-Taste auf Arrangieren > im Vordergund. Jetzt ziehen wir das Triangel vom Untergrund ab.

Dazu selektieren Sie beide Objekte, rufen den Pfadfinder auf und klicken auf die Schaltfläche Abstrahieren. Dazwischen werden nun weitere Angaben in Form von Texten gesetzt. Um die Information klar und deutlich zu machen, benutzen wir unterschiedliche Schriftgrössen und -stile. Unserer Eurostile-Schrift bleibt man zwar weiterhin treu, aber jetzt wird der Schriftzug in der Unternehmensfarbe eingefärbt, um ihn gut vom weissen Untergrund abzugrenzen, und es werden unterschiedliche Gewichte verwendet.

Wir stellen die Zahl in der Schriftgrösse 495 pt und in der Schriftart Fett ein. Als nebenstehende Schrift verwenden wir die Euroskala in der Schriftgrösse 260 pt und die schlanke Schrift "Condensed". Der dritte Schriftzug wird in der Schriftgrösse 90 und in der Schriftart "Mittel" gesetzt. Wenn wir die individuellen Texte mit der Distanzhilfe oder wahlweise von Hand mit farbigem Platzhalter an allen Stellen abgeglichen haben, können wir im folgenden Arbeitsschritt die letzte Information auf das Mittelfeld auftragen.

Nun folgen die Beschreibungstexte in der Schrift " Demi " in der Schriftgrösse 72 pt. Jetzt müssen Sie nur noch den unteren Teil des Rollup entwerfen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Customize > Fill Frame Proportionally, um das Foto in den bestehenden Bereich einzupassen. Dazu platzieren wir das Triangel im Bildfeld und ordnen dem Gegenstand die Firmenfarbe zu.

Wenn Sie auf das Foto klicken, werden die Linkinformationen wiedergegeben. Bei der Ausgabe wählt man das Druckbild ISO Coated.

Auch interessant

Mehr zum Thema