Roll up Banner Gestalten

Banner aufrollen

Einführungstipps für Ihr Roll-Up Banner-Design Bei jeder großen Fachmesse oder Event sind sie der Blickfang und Magnet schlechthin: Roll-Up-Banner. Doch wie erstelle ich ein wirkungsvolles und wirkungsvolles Dessin? Was Sie bei der Erstellung Ihres persönlichen Banners beachten müssen und welche Irrtümer Sie beachten sollten, erfahren Sie im Nachfolgenden. Weshalb ein Roll-Up-Banner?

Denn: Mit einer relativ großen Fläche bietet das Display viel Platz für eigene gestalterische Möglichkeiten. Darüber hinaus sind Werbeplanen einfach zu handhaben, haltbar und einfach auf- und abzubauen. Welche Textmenge ist auf meinem Roll-Up-Banner erlaubt? Moechten Sie ein sinnvolles Roll-Up-Banner fuer Ihren naechsten Auftritt entwerfen, wissen aber nicht genau, was Sie beachten muessen, damit Ihre Botschaft auch wirklich den potenziellen Interessenten anspricht?

Das ist kein Thema, denn die unabhängige Mediendesignerin Irina Wulf hat uns in einem Gespräch ausschließlich ihre Designtricks enthüllt. Seit vielen Jahren begleitet Irina Wulf den Mittelstand und private Kunden kompetent, setzt Werbemaßnahmen um und unterstützt zielgruppenorientiertes Design vom Design bis zum Printmedien. Die gelernte Mediendesignerin präsentiert auf ihrer Website und auf ihrem Instagram-Profil die aktuellen Arbeits- und Projektresultate.

Ihr Hobbypferd ist ein erfahrenes und detailverliebtes Modell. "In erster Linie ist es von Bedeutung, dass die Konzeption eines Roll-Ups ins Blickfeld rückt, um zunächst das Aufmerksamkeit der Zielgruppen zu erregen. So kann das Motiv je nach Firma farbenfroh, provokant, anregend oder auch einfach sein", erläutert Irina Wulf.

Im Prinzip wäre es nicht sinnvoll, mit zu viel Schrift zu arbeiten. Sie sollten eher Schlüsselwörter verwenden, um Neugier und Aufmerksamkeit zu erregen. Bei der Farbauswahl empfiehlt der Mediengestalter: "Farben und Design sind eine Sache, aber sie müssen zum betreffenden Betrieb oder zu dem betreffenden Erzeugnis gehören. Falls verfügbar, sollten Sie immer das Erscheinungsbild beachten.

"Das heißt: Mit den einzelnen Firmenfarben zusammenarbeiten und das Roll-Up-Banner nach dem Style Guide Ihrer Firma gestalten. Selbst bei einem Roll-Up-Banner sollten Sie immer das Corporate Design in das Design einbeziehen. "Man sollte im Unterteil des Rollups nur sekundäre Informationen oder gar nichts anbringen, da dieser Teil zunächst nicht in der Sicht des Zuschauers ist", erläutert Irina Wulf.

Deshalb ist es die Hälfte des Kampfes, wenn man den potenziellen Käufer gerade in diesem Gebiet fesselt und sein Interessensgebiet weckt, so dass er ermutigt wird, den Roll-Up als Ganzes zu sehen und die optische Aussage aufzugreifen. Beim Gestalten des Textes sollten Sie lange Textpassagen absolut meiden und sich auf das Wichtigste konzentrieren: eine ausreichende Textlänge (Kernaussage), gute Leserlichkeit und spannende Information.

Es empfiehlt sich auch, den Inhalt in Schriftrichtung anzuordnen, d.h. von oben nach oben nach unten bzw. von oben nach oben. Der Einsatz verschiedener Schriften auf einem Banner sollte nach Möglichkeit vermieden werden, da dies nur einen unruhigen Effekt auf den Banner hat. Bei der Gestaltung des Textes auf Ihrem Roll-Up sollten Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren und lange Textpassagen meiden.

Irina Wulf betont bei der Integration von Bildern und Graphiken auf dem Roll-Up: "Bilder und Grafikelemente sollten immer professionelle sein. "Da Roll-Up-Banner nur eine begrenzte Werbefläche für eine optische Aussage haben, sollten Sie immer darauf achten, den passenden Zuschnitt oder die passende Grösse des Produkts zu wählen.

Irina Wulf, die gelernte Mediendesignerin, hat ein gestalterisches Roll-Up mit farblich abgestimmten Grafikelementen und einer ungewöhnlichen Kombination entworfen. Der Banner ist nicht überlastet, enthält aber trotzdem alle notwendigen Informationen: Aber nicht nur für Werbezwecke, sondern auch im Privatbereich ist ein Roll-Up-Banner sehr gut geeignet.

Überrasche gute Freundinnen zum rundherum Geburtstagsfest oder zur Trauung mit einem aussergewöhnlichen Aufroller. Individuelle Banner sind auch eine gute Gelegenheit, Ihre Besucher auf ganz spezielle Arten zu begrüßen. Ihrem Design sind keine Einschränkungen gesetzt: Mit einem Roll-Up Banner, wie im nachfolgenden Beispiel, können Sie sich ganz individuell bedanken: Auf welche Aspekte Sie sich auch immer konzentrieren wollen, Sie können Ihr Roll-Up Banner ganz nach Ihrer Corporate Identity oder nach Ihren individuellen Vorstellungen für jeden Anlaß gestalten.

In unserem Blog-Artikel finden Sie heraus, was Sie bei der Entwicklung Ihres persönlichen Erscheinungsbildes berücksichtigen müssen. An dieser Stelle danken wir Irina Wulf für ihr großes persönliches Einsatz und ihre wertvollen Hinweise. Falls Sie an einem fachgerechten Roll-Up-Design interessiert sind, kontaktieren Sie bitte Irina Wulff.

Sollten Sie weitere Informationen über die Voraussetzungen für Roll-Up-Banner oder die Umsetzung von Werbematerial haben, beraten wir Sie natürlich gern. Entwerfen Sie Ihr eigenes, persönliches Roll-Up-Banner für Ihr Roll-Up-Display in unserem Online-Designer.

Mehr zum Thema