Minijob Haushalt

Mini-Haushalt

Den Antrag können Sie entweder direkt im Internet stellen oder Sie verwenden das Formular für einen einseitigen Budgetscheck. Hier können Sie herausfinden, unter welchen Bedingungen Sie Ihre Haushalthilfe im Haushaltsscheckverfahren deklarieren können. Zusätzlich zu einigen personenbezogenen Informationen über Sie als Arbeitnehmer und Ihre Haushaltshilfen werden auch Beschäftigungsdaten erhebt. Dazu gehören z.B.

die Bezahlung und der Start des Mini-Jobs.

Wenn Sie nicht alle Informationen zur Verfügung haben, ist das kein Hindernis. Der Antrag kann noch gestellt werden. Zur Registrierung Ihrer Haushaltshilfen brauchen Sie eine Firmennummer für Ihren Privathaushalt. Wenn Sie bereits eine Firmennummer haben, geben Sie diese bei der Registrierung ein. Wenn Ihnen der Autonummernservice der Bundesanstalt für Arbeit eine Firmennummer für gewerbliche Nutzung zugewiesen hat, können Sie diese nicht für das Haushaltskontrollverfahren verwenden. für die Kalendermonate Jänner bis Juni des aktuellen Jahres, für die Kalendermonate Jänner bis Dez. des folgenden Jahres.

Wenn Sie den Haushaltscheck fertiggestellt haben, senden Sie die Kopie an uns:

Haushaltscheck für Mini-Jobs in privaten Haushalten abgeben

Falls Sie Haushaltshilfen einsetzen, müssen Sie diese beim Minijobcenter eintragen. Die Budgetprüfung ist das Formular dafür. Mit dem Haushalts-Check registrieren Sie folgende Aktivitäten in Ihrem Haushalt: Anmerkung: Ein Minijob in einem privaten Haushalt ist eine Tätigkeit in einem ausländischen Haushalt, die üblicherweise von Familienmitgliedern ausgeübt wird. Man nennt diese Aktivitäten "haushaltsnahe Dienstleistungen".

Minijob Central muss autorisiert werden, die folgenden Spenden zu sammeln: Unfallversicherungsbeiträge, Hinweis: Wenn Sie keine Lohnsteuerkarte vorlegen, müssen Sie den Pauschalsteuersatz von zwei Prozentpunkten bezahlen. Wenn Sie auf der Vorweisung der Einkommensteuer-Karte beharren, ist der Mitarbeiter unter Beachtung der Besonderheiten auf der Einkommensteuer-Karte umsatzsteuerpflichtig.

Den Haushaltscheck und ein spezielles Formular für private Haushalte können Sie bei der Miniobzentrale der Deutschen Bundesknappschaft downloaden, auf Ihrem Rechner speichern und drucken. Die Budgetprüfung setzt sich aus drei Dokumenten zusammen. Der ausgefüllte Haushaltscheck muss von Ihnen als Auftraggeber und dem Mini-Jobber als Arbeitnehmer unterschrieben werden. Sie müssen die Quittung für das Minijobcenter dort einreichen.

Das Minijob-Zentrum berechnet den zu bezahlenden Geldbetrag anhand Ihrer Daten und holt ihn per Nachnahme ein: Die Zahlung erfolgt per Lastschrift: Sie erteilen Ihre Genehmigung zur Abbuchung auf der Budgetprüfung. Anmerkung: Die Registrierung bei der Renten-, Pflege- und Arbeitslosigkeitsversicherung erfolgt über die Zentrale in Minijpb.

Mehr zum Thema