Messeziele

gerechte Ziele

Strategische Messeziele wie Imagewirkung, Vernetzung und Mitarbeitermotivation. Sie sollten Ihre Messeziele schriftlich formulieren, damit Sie sie im Rahmen der. Sie können Ihren Messeauftritt nach der Messe adäquat einschätzen. Wie Sie Ihre Messeergebnisse optimieren. Der Kern der Messeberatung der MESSE: Fecke liegt in der Definition und Überprüfung von Messezielen.

Definition der Messeziele: Checklist & Examples

Vor der konkreten Messeplanung sollten zunächst die Zielsetzungen geklärt werden, um sicher zu stellen, dass alle Zielsetzungen bei der Standgestaltung ausreichend Berücksichtigung finden. In einem ersten Arbeitsschritt werden die Zielsetzungen selektiert und gewichtet, im zweiten Arbeitsschritt werden die konkreten Massnahmen entwickelt, mit denen die Zielsetzungen auf der Fachmesse realisiert werden können.

Sie können dann bei der Gestaltung des Messeauftrittes miteinbezogen werden. Sie sollten sich nur auf die qualitativ / quantitativ vorrangigen Unternehmensziele konzentrieren, da sonst ihre Präsenz auf der Messe "verwässert" werden kann. Denn mehr Tore bedeuten nicht mehr Erfolge! Welche Messeziele sind möglich? Beim Formulieren von Messeschwerpunkten muss grundlegend zwischen mengenmäßigen und qualitätsbezogenen Zielsetzungen differenziert werden.

Definitionsgemäß können die quantitativen Zielvorgaben wie z. B. Besuchszahlen, Umsatzzahlen oder erzeugte Kontaktdaten ganz gezielt gemessen werden. Die qualitativen Zielsetzungen, wie die Steigerung des Bekanntheitsgrads, die Steigerung der Kundenloyalität oder das Image des Unternehmens, lassen sich dagegen nur sehr schwer oder gar nicht erreichen. Beispiel für die Zielsetzung eines Messeauftritts: Direktverkauf von Artikeln mit einem Umsatzvolumen von 10.000 Euro auf der Fachmesse.

Vorträge mit 500 Besuchern am Stand. Generieren von 100 kompetenten Interessenten während der Veranstaltung. Verabredung von 20 Terminen für die Zeit nach der Veranstaltung. Gewinnung von 5 neuen Kunden, die innerhalb von 30 Tagen nach der Veranstaltung Bestellungen mit einem Auftragsvolumen von mindestens 50.000 ? aufgeben. Kommunikation einer Nachricht an die Fachbesucher. Und wie müssen Zielvorgaben aussehen?

Zusätzlich zu den Zielsetzungen, die sich unmittelbar auf Ihren Stand beziehen, sollte auch geklärt werden, welche allgemeinen Zielsetzungen auf der Fachmesse umzusetzen sind und ggf. welches Fachpersonal dafür zur Verfügung gestellt werden soll. Zu diesen allgemeinen Zielsetzungen gehört beispielsweise das Erfassen von Tendenzen und Neuerungen.

Zielsetzung einer Messeteilnahme - Stufe 2 - Hinweise für Austeller

Fachmessen arbeiten auf vielen verschiedenen Niveaus. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich vorher ein exaktes Bild davon machen können, was Ihre Messebeteiligung leisten soll. Auch die strategischen Messeziele wie Imagebildung, Vernetzung und Motivation der Mitarbeiter. Nur wenn Sie im Voraus die richtige Wirkungsrichtung bestimmen und die Zielsetzungen sinnvoll gewichten, kann Ihre Anwesenheit effektiv sein.

Bei einer Messe kann man viel ausrichten. Bei der Definition strategischer Zielsetzungen. Prinzipiell ist zwischen den Beteiligungszielen des Teilnehmers und den besucherbezogenen Ausstellerzielen zu differenzieren. Besucher-orientierte Ausstellerzielsetzungen sind die Zielsetzungen, die der Besucher in erster Linie anstrebt. Es kann von einer besucherbezogenen Ermittlung der Ausstellerzielsetzungen gesprochen werden. Wenn Sie Ihre Zielsetzung so genau wie möglich festlegen, ist der Messeerfolg meßbar ( "Umsatz, Anzahl der Ansprechpartner, Anzahl der zu werbenden Neukunden").

Mehr zum Thema