Messenachbereitung Checkliste

Nachbereitung der Messe-Checkliste

Bewertung und Kontrolle des Messeerfolgs. Prüfliste Event-Erfolgskontrolle - Download - Prüfliste: Messenachbereitung: 9 Tips für mehr Verkauf nach der Veranstaltung Das Nachmessegeschäft geht im täglichen Geschäft rasch verloren. Sie ist ausschlaggebend dafür, dass sich der kostspielige Auftritt bei Neuaufträgen auszahlen wird. Es gibt 9 Hinweise, wie man das meiste aus einer Ausstellung herausholen kann. Auch nach den harten Tagen der Fachmesse gilt es, die Überreste aus dem laufenden Geschäft aufzuholen.

So ist es nicht verwunderlich, dass sich die Weiterverfolgung von Messekontakten oft verzögert.

Messetrainer Rüdiger Kreuzer ist jedoch davon Ã?berzeugt, dass Unternehmen viel ausgeben. "Die ganze heilige Messe war für nichts", warnte er. Weil nur rund 40 Prozent der Messebesucher mit einem bestimmten Einkaufswunsch kommen, alle anderen können noch als neue Kunden hinzugewonnen werden, sagt Kreuzer. Mit der richtigen Fortsetzung der Fachmesse können Unternehmen noch viel Geld verdienen.

Diejenigen, die den Messebesuch nicht oder nur halbwegs verfolgen, riskieren jedoch eine große Unbefriedigung bei potentiellen Nachfragern. Das ist laut einer Untersuchung des Verbandes der deutschen Messehallenwirtschaft (Auma) nicht selten: Im Jahr 2015 waren selbst 40 Prozent der Besucher nur mäßig oder gar sehr unbefriedigt mit der Folge des Messebesuchs - vor allem, weil sie vom Unternehmen nicht angesprochen wurden.

Neun Tips, um die Dinge für Ihre Gäste besser zu machen. In einem ersten Arbeitsschritt füllen Sie die Bleibleche, die Ihr Messeteam während der Messegespräche produziert hat, auf digitalem oder gedrucktem Wege aus. Auf diese Weise können Sie sich am besten einen Eindruck von den Möglichkeiten verschaffen, die Ihnen die Fachmesse bietet.

Gut gemachte Lead Sheets sind die Grundlage für den Messeerfolg, sagt Kreuzer: "Sie beinhalten neben den Kontaktinformationen des Interessierten auch Informationen über Vertrieb, Mitarbeitende und die Industrie des Unternehmens. Erst mit ihnen kann die Nachbereitung der Fachmesse erfolgreich sein, sagt Kreuzer. Daher sollten die Formblätter so ausführlich wie möglich unmittelbar beim Kundenmeeting auf der Fachmesse auszufüllen sein.

Weil Detailinformationen die Nachverfolgung für Ihre eigenen Mitarbeiter erleichtern. Auch für den Auftraggeber sind die detaillierten Formblätter von Vorteil: "Er weiss, wenn er den Stand verlassen hat, was als nächste in Kooperation mit dem Betrieb passiert", sagt Kreuzer. Visitenkartenstapel ohne Kommentare sind das absolutes No-go nach einer Messen.

Möglicherweise wurden sie nur auf dem Stand stehen gelassen, die Messehostess wurde rasch in die Hände gepresst oder kam in einem Firmenwettbewerb zusammen. Dann sollten Sie die eingesammelten Karten rasch durchgehen - und das Team der Fachmesse detaillierter informieren, damit das Leadmanagement auf der kommenden Fachmesse besser abläuft. Anhand der Vordrucke und der Kontaktinformationen können Sie nach der Veranstaltung das Potential des Auftraggebers überprüfen:

Mit diesen Angaben kann festgelegt werden, welche potentiellen Käufer die höchste Dringlichkeit haben. Auch diese sollten Sie mitnehmen - aber trotzdem soll der Besucher kurz nach der Veranstaltung ein Zeichen des Lebens von Ihnen haben. "Ein Dankeschön per E-Mail für den Standbesuch ist lohnenswert. "Der Gast erhält es von allen 20 Ständen, wo er war", mahnt Kreuzer.

Ein Beispiel: "Vielen Dank für das Interview auf der IFA. "Es gibt nichts Schlimmeres, als die Erwartungen der Verbraucher zu erwecken und sie dann nicht zu erfüllen", sagt Rüdiger Kreuzer. Wenn Sie einen Gast vermissen, dem Sie einen Besuch auf der Veranstaltung zugesagt haben, wird er sich sicher nicht aus eigener Initiative an das Haus wenden, mahnt Kreuzer.

Sechs. Ruf deine unbekannten Gäste an! Sie haben auf der Veranstaltung irgendwelche Gäste verpasst - vielleicht auch einige, mit denen Sie überhaupt einen Gesprächstermin hatten? Sie sollten sie dann nach der Veranstaltung telefonisch aufsuchen. "In diesem Falle sollte der Entrepreneur sein Team informieren. Auf der kommenden Fachmesse ist es wichtig, das Time-Management für den Kundenkontakt zu verbessern und einen guten Einblick zu bekommen, wer an den Messestand kommt.

Wer einen Gast vermisst, ist nicht zwangsläufig eine Panne, versichert uns Kreuzer: "Wenn man den Gast sehr gut kennt, für den niemand Zeit am Messestand hatte, ist alles weniger drastisch. Danach haben Sie Ihre Zeit auf der Kirmes mit neuen Gästen effektiver genutzt, als mit einem Freund Kaffee zu trinken.

Für die Nachbereitung auf der Fachmesse ist Geschwindigkeit vonnöten. Kreuzer rät, alle Unterlagen zu bearbeiten, Prospekte und Offerten zu versenden und Termine bis 2 Woche nach der Veranstaltung zu vereinbaren. Ansonsten verliert die Kundengläubigkeit - nach dem Motto: "Nimmt er mich nicht ernst und kommt nicht in Kontakt, weil ich nicht viel einkaufe?

"Ausnahmen bilden die Wintermessen, zum Beispiel im November: "Nur wenige Menschen haben Zeit und Sehnsucht nach weiteren Terminen im Monat Januar. Daher wird die Weiterverfolgung dieser Fachmessen oft auf den Monat Januar verschoben", sagt Kreuzer. Sie sollten drei Monaten nach der Veranstaltung einen Reflexions-Workshop mit dem Team der Fachmesse durchführen, so Kreuzer.

Und was hat gut funktioniert, was weniger und was wird beim naechsten Mal anders gemacht? Damit Sie sich später an Einzelheiten erinnert, empfiehlt es sich, am Ende eines Messetags ein kurzes Protokoll bei Teambesprechungen zu schreiben. Aufstellen eines Messeteams! Eine Fachmesse sei nicht einmal an der Seite zu heben, ist die Überzeugung von ihm.

Deshalb rät er, jedes Jahr ausgewählten Mitarbeitern die Koordination der Messe zu übertragen: So kommt es laut Kreuzer oft vor, dass das Thema Vermarktung zwar intensiv in die Vorbereitung der Messe eingebunden ist, aber nicht mit dem Verkauf zusammenarbeitet, der an der Umsetzung mitwirkt. Durch mehr Teamwork, Prüflisten und bessere Übergabe können solche Irrtümer verhindert werden, sagt Kreuzer.

Auch interessant

Mehr zum Thema