Messen in Stuttgart 2016

Stuttgarter Messen 2016

Sie ist mit einer Ausstellungsfläche von 120.000 m² die sechstgrößte deutsche Messe. Im Jahr 2016 kamen 1.350.000 Besucher in die Messe Stuttgart.

Die Landesmesse Stuttgart GmbH. von Ingo Vögele | 15.06.2016 | Partner |.

Ausstellung in Stuttgart - O&S 2016: ZVO-Messestand mit 67 Austellern

Auf der O&S in Stuttgart steht die Sonderausstellung WORLD OF SURFACE im Mittelpunkt. Die Teilnahme des ZVO an der Weltleitmesse steht auf dem gemeinsamen Stand des Zentralverbands für Werkstofftechnik e.V. unter dem Motto "Galvano- und Oberflächentechnik: Innovationspartner in der weltweiten Lieferkette". WIOTEC Wilmes Oberflächentechnik stellt zum Beispiel sein hoch korrosionsbeständiges Beschichtungssystem vor, das aus einer Nickel-Phosphor-Schicht und einer Chrom-III-Schicht aufgebaut ist und eine echte Chrom VI-Alternative ist.

COVENTYA präsentiert auf der O&S neue Techniken und Prozesse und liefert in mehr als 40 Ländern auf vier Erdteilen Spezialitäten für die Galvanotechnik und den Oberflächentechnologie. Bei der WORLD OF SURFACE wird aber auch die Umgebung nicht vernachlässigt. Vor dem Hintergrund dieser vielfältigen Innovationen in allen Gebieten der Galvanik und Oberflächentechnologie ist ein Abstecher in die WORLD OF SURFACE ein Muss; neue Impressionen und interessante Diskussionen sind vorprogrammiert.

Zur O&S 2016 öffnete die Messe Stuttgart vom 30. April bis 25. September ihre Pforten. Übersicht der Städte für weitere Messen in Baden-Württemberg.

Schlussbericht über die Logistik der logiMAT 2016 in Stuttgart / Schlussbericht der Messe | Logistik der Messe Stuttgart 2019

Im Jahr 2016 geht die weltgrößte Intralogistikmesse mit Aussteller-, Flächen- und Besucherrekorden zu Ende - und beweist damit einmal mehr ihre herausragende Stellung im weltweiten Vergleich. Heute, Dienstag, schließt die Logistikmesse für Vertrieb, Material- und Informationsfluss ihre Pforten mit einem Besucherplus von 25 Prozent zum Vorjahresmonat.

An den drei Messetagen besuchten 43.465 Fachleute (+23,8 Prozent gegenüber 2015) die Messe Stuttgart - 8.360 mehr als im Vorjahr. "Die deutlich gestiegenen Besucherzahlen bestätigen sowohl das Konzept als auch den Trend der gesamten LogiMAT", sagt Peter Kazander, Geschäftsführender Gesellschafter der EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, München, und weist auf die zunehmende Internationalisierung nach.

In den letzten Jahren verzeichnete die LogiMAT bereits ein beachtliches Besucherwachstum, das jedoch durch den Streik im Zubringerverkehr im Jahr 2015 leicht verfälscht wurde. "In diesem Jahr zeigen die Ergebnisse ein klares Signal und verdeutlichen die hervorragende Stellung der Logistik der LogiMAT für die Branche und ihre führende Position im weltweiten Wettbewerb", so Kasander.

Nach Angaben der Messe Stuttgart war die Messe München vom 08. bis 09. Mai 2016 der "erste Gastorganisator, der das Gelände vollständig ausfüllte". Auf 95.400 qm Standfläche (+12 %) in acht Ausstellungshallen stellten 280 ausländische Unternehmen (+10,2 %), davon knapp ein Viertel aus 32 Nationen (+15 %) weltweit, ihre Lösungen und Neuentwicklungen für die zukunftsorientierte, kluge Logistik vor.

Die Zunahme der Zahl der internationalen Aussteller und Fachbesucher deutet auf die große Beachtung hin, die die logiMAT auch im Export genießt, erläutert Kasander. "Mit dem zweistelligen Wachstum bei Aussteller und Fläche ist die Geschäftsleitung "sehr zufrieden". Nach Angaben des Basler Marktforschungsinstitutes reiste mehr als jeder dritte Besucher (35,7%) mehr als 300 Kilometer zur Messe.

Rund 40 Prozent der Besucher hatten einen konkreten Bedarf an Investitionen, jeder fünfte erteilte einen entsprechenden Auftrag an oder nach der Messe. Insgesamt 78,3 Prozent der Besucher der LogiMAT bewerteten die Messe insgesamt mit den Noten 1 und 2 in der Gesamtwertung die Intralogistik die LogiMAT 2016 als exklusiven Präsentationsbereich für ihre neuen Produkte und Neuerungen, die oft schon jetzt mit konkreten Lösungen im Kontext der Mega-Trends Industry 4. 0, internet of Things und E-Commerce überzeugen.

"Dies beweist den guten Namen der logiMAT als Informations-, Arbeits- und Trend-Barometer für die Entwicklung der Intralogistik", sagt Dr. Petra Seebauer, Geschäftsführende Gesellschafterin der EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH. "Das, was man auf der Messe nicht finden kann, gibt es noch nicht", fügt er an. Sehr gut angenommen wurde auch die zum dritten Mal im Zuge der logimatic veranstaltete Trading-Plattform TradeWorld von Ausstellern und Fachbesuchern.

"Wie sich E-Commerce und Omnichannel-Prozesse und die zugrunde liegenden Logistikprozesse gegenseitig unterstützen, hat die Messe in diesem Jahr bestätigt", erläutert Dr. Seebauer, Leiter der Trade World 2016 "Die Einbindung der Trading-Plattform in die LogiMAT hat sich als richtig erweisen. So demonstriert die Handelswelt den großen Zusatznutzen der engen Verzahnung von Handel und Logisitk.

"Unabhängig von der Erstbelegung aller Hallen war die Logistikhalle ausverkauft. Mit der Fertigstellung der neuen Messehalle 10 in der Messe Stuttgart im Jahr 2018 muss die Zahl der Aussteller auf den bestehenden Flächen weiter steigen. "Neben der Grösse des Fachpublikums wollen wir auch Vielseitigkeit und Attraktivität bieten", fasst Messechef Kasander zusammen.

"Unabhängig von der Weiterentwicklung der logiMAT wird sie die Messe für kurze Distanzen, kompakte Information und den unmittelbaren Vergleich internationaler Zulieferer für eine leistungsfähige intralogistische Logistik bleiben. "Innerhalb von sechs Monaten, vom 19. Juli bis einschließlich zum 21. August 2016, eröffnet die kommende Messe in Nanjing, China.

In Stuttgart finden vom 14. auf den 16. April 2017 die Fachmesse für die Logistikbranche statt. München, 4. 440 Zeichen - Abdruck frei, Beleg erbeten bei der EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 80912 München. "Sie hat sich als eine der Weltleitmessen für die Flurförderzeugindustrie durchgesetzt.

Für die Firma Krone ist die Logistik der Firma sehr wichtig. "Für uns ist die logiMAT die bedeutendste in Deutschland. "Von Jahr zu Jahr wächst die Wichtigkeit der Messe von einer reinen Deutsch sprechenden Messe zu einer international ausgerichteten Messe. "Aus unserer Perspektive kommt die hohe Innovationsstärke der europÃ?ischen Intralogistik-Spezialisten auf der LogiMAT am besten zum Ausdruck.

"Sie hat den Eindruck einer "Arbeitsmesse", d.h. die Messebesucher kommen mit ganz bestimmten Fragen auf den Stand und sind auf der Suche nach neuen Lösungsansätzen. "Intralogistische Optimierer werden auf der Messe viele Lösungsansätze für die Zukunft aufzeigen. Vom Automatisieren bis zur fertigen Lösung finden die internationalen Fachbesucher einen kompakten Überblick im Direktvergleich der internationalen Lieferanten.

Damit ist die LogiMAT einer der bedeutendsten Messetermine für die PSI Logistics als Austeller. "Als eine der bedeutendsten Logistikmessen Europas ist die Logistik-Messe für uns unverzichtbar geworden. "Im Laufe der Jahre hat sich die LogiMAT zu einem der bedeutendsten Branchentreffpunkte in Europa gewandelt.

Ein Event wie die LogiMAT hat nicht nur einen Sinn als reine Produktinformation: vor allem als Diskussionsforum für neue Trends und die Begegnung mit unseren Geschäftspartnern. "Die Trade World schliesst die Kluft zwischen intralogistischer, logistischer und digitaler Verknüpfung von Handelsprozessen in Firmen. Keine andere Messe bietet dies in dieser Vielseitigkeit und Ausprägung.

Daher ist die Handelswelt eine Drehscheibe, auf der wir die Entwicklung und Tendenzen im Bereich des Handels gebündelt beobachten und uns über alle wichtigen Themen informieren können. Dadurch können wir unsere Anlagen im Rahmen der intralogistischen Logistik noch präziser an die kundenindividuellen Bedürfnisse in diesen logistischen Ketten ausrichten. "Unser Messeauftritt auf der Trade World hat uns gute Verbindungen zu namhaften Großkonzernen sowie zu E-Commerce-Start-ups gebracht.

"Die Trade World ist für die Bereiche Umwelt, Verkehr und Industrie ein ausgezeichnetes Diskussionsforum, um über das Thema der letzten Kilometer zu diskutieren. "Für uns war die Handelswelt sehr gut - sowohl im Hinblick auf die Networking mit anderen TradeWorld-Ausstellern und anderen Marktteilnehmern im E-Commerce als auch mit einem fachlich sehr erfahrenen und nach Webshop-Lösungen suchenden Kunden.

"Auf unserem Stand haben sich die Messebesucher vor allem über Finanzierungs- und Hedging-Möglichkeiten entlang der gesamten Supply-Chain-Finanzierungskette informiert. Durch die Integration der Handelswelt in die Logistik der Logistik erwarten wir ein weiteres zusätzliches plus an spannenden Kontakten aus der Handelswelt. Unser Messeauftritt auf der Trade World hat sich für uns auf jedenfall gelohnt.

"Durch die Integration der Trading-Plattform TradeWorld in die Logistikplattform werden noch mehr Fachbesucher aus dem Retail/E-Commerce-Sektor erwartet. Daher freuen wir uns über die Integration der Kompetenzplattform TradeWorld in die Fachmesse logiMAT.

Mehr zum Thema