Messekonzept Marketing

Marketingkonzept Messe

Nach und nach zum Messekonzept. Wie wichtig sollte Messe-Marketing im Marketing-Mix sein? Ausstellungsmarketing: Von der Gestaltung des Messestandes bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit für Ihren Messeauftritt steuern Sie Ihr Marketing zuverlässig und effizient auf Erfolgskurs. Sie suchen eine Vorlage für ein professionelles Messekonzept und Tipps zum Thema Messe-Marketing?

Fachmesse und Messekonzept

Vom Besuch einer Fachmesse, die Sie nur ein Ticket und Zeit kostet, zur lebendigen Messetätigkeit ist es ein großer Sprung. Der Preis vervielfacht sich schlagartig, die Darstellung muss Ihre Erzeugnisse und Ihr Betrieb sowie den Messecharakter und die Besucher in Harmonie miteinander setzen, und letztendlich steigt der Zeitaufwand für die Betreuung des Standes, ganz zu Schweigen vom Auf- und Abbauprozess.

Sie ist ein Marketing- und Verkaufsinstrument, um die Leistungen eines Betriebes (potenziellen) Käufern und Geschäftspartnern zu präsentieren und ein persönliches Gespräch zu ermöglichen. Messeauftritte sind oft sehr komplex und erfordern daher eine intensive Planungs- und Vorbereitungsarbeit. Dazu benötigen sie ein Messekonzept, das die Ziele der Veranstaltung, den Ablauf, den Messeplan, den Stand, den Ablauf und die Aufgabenstellung bei der Messevorbereitung, -abwicklung und -verfolgung aufzeigt.

Die Planung einer Messe wird aus dem Messekonzept abgeleitet, wenn das Messekonzept umsetzbar ist. Allen diesen Erwägungen geht jedoch ein ganz anderer, der erste Arbeitsschritt in der Planung einer Messe voraus: Sie wollen Ihre Marktposition festigen oder sogar ausbauen, Sie wollen die Resultate Ihrer langjährigen Tätigkeit einem breiten Fachpublikum vorführen. Selbstredend, aber sind Ihre Ziele klar?

Bei der Planung und Teilnahme an einer Messe ist der erste Arbeitsschritt immer die Definition der Zielsetzung. Wer seine Zielsetzung in schriftlicher Form formuliert, hat ein gutes Werkzeug für einen Vorher-Nachher-Vergleich. Eine bessere Grundlage für Ihren nächsten Messeauftritt. Einige mögen dagegen sein, dass diese Zielsetzungen doch eindeutig sind: ein bestimmtes Erzeugnis oder eine Dienstleistung zu präsentieren und so weit wie möglich zu vermarkten.

Entscheidende Zielsetzungen können sein: Sie erfassen und erklären in Ihrem Messekonzept die für Sie und Ihre Messebeteiligung relevanten Zielsetzungen. Zur Erreichung dieser Zielsetzung ist es notwendig, die richtigen Ansprechpartner zu haben. Deshalb müssen wir auch hier Zielsetzungen festlegen und die Zielgruppe festlegen: In einem weiteren Arbeitsschritt bei der Erstellung Ihres Messekonzeptes und Messeplans müssen Ihre Zielsetzungen und Ihre Zielgruppe mit den eigentlichen Messebesuchern koordiniert werden.

Mittlerweile kommen 15 bis 25 Prozent der Fachmessen in Deutschland aus dem In- und Ausland. Der Anteil der Messebesucher liegt bei 15 bis 25 Jahren. Veröffentlichungen der Federal Ministry of Economics, the Ausstellungs- und Messeausschusses der Deutsche Wirtschaft e. V. Ausstellungs- und Messeausschuss der Deutsche Wirtschaft e. V. (AUMA Association of the German Trade Fair Industry) Bei Auswahl einer geeigneten Fachmesse ist es immer ratsam, den Katalog der zuletzt durchgeführten Fachmesse zu erhalten.

Das gibt einen Einblick, ob und wie sich das eigene Haus auf der ausgewählten Fachmesse gut positionieren kann. Darüber hinaus ist das Begleitprogramm von Veranstaltungen, Konferenzen und Seminaren hilfreich und dient der Beurteilung der Messeschwerpunkte und des Publikums. Was kann Ihre Messeteilnahme kosten? Nein. Wäre die Veranstaltung ein voller Erfolg, könnten die Verbindlichkeiten gar gerechtfertigt sein.

Deshalb muss eine Kernfrage sein, die Sie im Zuge Ihres Messekonzeptes klären müssen: Wie viel Geld muss die Veranstaltung ausgeben? Die vorgestellten Fachmessen haben eine Webseite und separate Bereiche für potentielle Besucher mit den entsprechenden Vorteilen. Dazu kommen weitere Gebühren für den Medienanschluss und die Reinigungs- und Entsorgungskosten sowie die Benutzung des Auskunftssystems und der Einfahrtsgenehmigung für Ihren Fahrzeug.

Und teilweise wahlweise der Vermerk im Aussteller-Katalog der Fachmesse. Tatsächlich unentbehrlich, denn viele Messebesucher organisieren ihren Rundgang mit dem Aussteller-Katalog, idealerweise vereinbaren Sie schon im Vorfeld einen Besuchstermin mit Ihnen. Falls die Veranstaltung gerade zu Ende ist und in zwei Jahren nicht mehr mit Infos (über evtl. erhöhte Kosten) zurückkommt, können Sie Ihre Anfragen sicherlich vom AUMA-Verein beantworten lassen.

An dieser Stelle wird sicherlich darauf verwiesen, dass neben den unmittelbaren Ausstellungskosten auch die Einrichtung für Licht, Strom, Küche and Office, also der Raum für die vertraulichen Unterhaltungen, für die Standkontrolle und andere Dinge hinzukommen müssen. Dies wäre die Ausgabe des Veranstalters. Auch Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen nicht in der Ausstellungskoje schlafen; die Preise sind daher zu Zeiten der Messe royal.

Schreiben Sie Ihre eigenen Ausgaben auf! Der Messeverlauf inklusive Vor- und Nachbereitung ist planvoll. Selbst wenn Sie unsere Werkzeuge einsetzen, müssen Sie nicht nur für die Messebeteiligung, sondern auch für die Vor- und Nachbereitung Zeit planen. Hinzu kommt der Bau des Messestands, zumindest mit Ihren Ausstellungsstücken, vielleicht auch mit Ihren eigenen Messemöbeln.

Sie möchten den Service des Messeveranstalters für Presse-Informationen oder Messeauftritte nützen? Auch die Fahrtkosten für Sie und die gesamte Standbesatzung, eventuell auch für Messehostessen oder Übersetzer sowie für Schulungen, Catering und Tagessätze summieren sich zu einem erheblichen Teil. Nur wenn Sie alle diese Aufwendungen realistisch eingeschätzt und zusammengetragen haben, können Sie einen verständlichen Abgleich von Arbeitsaufwand und zu erwartendem Resultat anstreben.

Vor der eigentlichen Messetätigkeit und Planung sind die beiden Hauptaufgaben die Festlegung Ihrer Zielvorgaben und eine Kostenschätzung. Sie können mit dem Werkzeug "Messeziele" festlegen und erfassen, welche Zielsetzungen Sie mit einer Messebeteiligung erreichen möchten und wer die gewünschte Gesprächspartnerin als Zielpublikum sein kann. Anhand der nachfolgenden Excel-Vorlage können Sie die für Ihre Planung und Ihren Erfolg entscheidenden Zielvorgaben aufstellen.

Legen Sie fest, wie bedeutend die individuellen Zielsetzungen sind und inwieweit sie zu erreichen sind bzw. sind. - erarbeiten Sie ein Marketingkonzept als Entscheidungsgrundlage für Ihre Messebeteiligung; bereiten Sie Ihre Veranstaltung mit allen Aufgabenstellungen, Maßnahmen und Budgetplanung vor, führen Sie sie durch und verfolgen Sie sie. Verwenden Sie die Schablone und adaptieren Sie sie an Ihre Bedürfnisse oder verwenden Sie das Beispiel als Beispiel für Ihr eigenes Messekonzept.

Nachfolgend haben wir die wesentlichen Zielsetzungen und Planungen für die Teilnahme an der Fachmesse zusammengefasst. Auf dieser Basis können Sie eine Darstellung als Entscheidungsgrundlage oder zum Auftakt des ersten Messetreffens mitnehmen. Wer richtig liegen will, sollte seine eigenen Personalaufwendungen erfassen, die Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Tagen der Messevorbereitung, -umsetzung und -verfolgung aufwenden.

Der Lohn für Ihren Entwickler ist zwar für die Produktivarbeit vorgesehen, nicht aber für das Sitzen auf einer Fachmesse. Diese und weitere Ausgaben in der nachfolgenden Excel-Tabelle zusammenstellen und so eine Kostenschätzung für die Messebeteiligung durchführen. Zielvorgaben und die mit der Messebeteiligung verbundenen Aufwendungen zusammenstellen.

Daraus ableiten, welche Fachmesse oder Event zur Erreichung der Ziele und Budgeteinhaltung ausreicht. Anhand der nachfolgenden Excel-Vorlage können Sie verschiedene Fachmessen oder Angebote miteinander abgleichen und den Nutzen der Fachmesse in einem Schaubild darstellen.

Mehr zum Thema