Messe Veranstalten Checkliste

Checkliste Messeveranstaltungen

Eine Checkliste zur Vorbereitung einer Berufsorientierungsmesse. Eine Checkliste sowie das dazugehörige Handbuch zur Vorbereitung und. Erstmalig als Aussteller auf einer Messe?

Messe-Planung & Organisationshandbuch

Unterwegs zum eigenen Auftritt lauert eine Fülle von Fallstricken, die den Messeerfolg und die Messekosten beeinträchtigen können, unsere Tips, Richtlinien & Prüflisten unterstützen Sie bei der kostenlosen Planung und Organisation! Die Messe ist in der Regel eine lange Messe für normale Messebesucher und Fachbesucher.

Ein durchdachtes Konzept und Standdesign ist der erste Baustein zu einem gelungenen Messeauftritt. Vor Beginn der Messeplanung sollten zunächst die Zielsetzungen geklärt werden, um sicher zu stellen, dass bei der Standgestaltung alle Zielsetzungen ausreichend.... Der eigene Messeauftritt ist keine leichte Aufgabe, aber unverzichtbar, wenn es um die Kostenplanung oder die finale Kontrolle des Messeerfolgs geht.

Unterwegs von der Produktidee bis zum fertiggestellten Stand bildet die Veranschaulichung einen wichtigen Baustein, hier entsteht zum ersten Mal das Gesamtkonzept. Sie ist im Verkauf oder Aussendienst schon lange üblich, wird aber auf dem eigenen Stand oft übersehen oder ganz vergessen: Die Planung eines Messeauftritts erfordert eine strenge Vorarbeit und eine straffe Organisationsstruktur.

Um so besser Sie auf die jeweilige Situation eingestellt sind, desto mehr Flexibilität können Sie dabei haben. Suchen Sie die passenden Ansprechpartner & Service Provider für Ihren Messestand.

Aussteller-Tipps: "Checkliste Messe"

Erstmalig auf einer Messe als Austeller? Gern beraten wir Sie bei der Konzeption und haben für Sie eine kleine "Checkliste" zusammengestellt: Welches Ziel verfolgt Ihr Unternehmen auf der Messe? - Ankündigung des Betriebes? - Neue potenzielle Auszubildende/Mitarbeiter kennen lernen? - Ankündigung des Angebots- und/oder Leistungsspektrums? - Werbungskosten: Werbemittel (Broschüren, Flyer, Giveaways), Werbung, Poster etc.

Wir raten - falls vorgesehen - zur rechtzeitigen Erstellung von Pressematerial (Hintergrundmaterial, Kurzinfos, Statistik, Fotos, CD's);

Die Checkliste für eine erfolgreiche Standveranstaltung

Wenn es also um die Beteiligung an einer Messe geht, sollte eine Standveranstaltung dabei sein. Für viele Messebesucher sind die Veranstaltungen rund um eine Messe viel interessant. Nutzen Sie dies und machen Sie mit Ihrer Messeeinladung auf die Standveranstaltung aufmerksam.

Die Einladungen müssen daher die Veranstaltungsart und die durch die Standveranstaltung zu vermittelnde Nachricht beinhalten. Legen Sie fest, ob die Einladungen als Eintrittskarte für die Standveranstaltung mitgebracht werden sollen oder ob es weitere Optionen der Einlassregelung gibt. Bitte benennen Sie auch einen Kontakt, an den sich der Interessierte bei Fragen zur Standveranstaltung wendet.

Tatsächlich hört es sich so simpel an: Wir organisieren eine Standveranstaltung! Dies trifft insbesondere dann zu, wenn andere Fachmessen gleichzeitig durchgeführt werden oder wenn die von Ihnen gewählte Messe sehr begehrt ist. Bitte melden Sie die Standveranstaltung beim Messeveranstalter an, da der Messeveranstalter über besondere Ereignisse informiert werden muss.

Verwenden Sie zur Messevorbereitung folgende Checkliste: Messeanmeldung: Stellen Sie sicher, dass Sie frühzeitig an der Messe teilnehmen. Sammle unterschiedliche Vorstellungen und erweitere sie. Genehmigung: Holen Sie die Genehmigung des Messeveranstalters für die Standveranstaltung ein. Einladungskarte: Schicken Sie allen, die zur Standveranstaltung kommen sollen, eine Einladungskarte. Erinnern Sie sich beim Aufbau der Messe an jedes für die Veranstaltung notwendige Details - hier sind insbesondere die Licht- und Stromanschlüsse zu erwähnen.

Messehostessen: Verlassen Sie sich auf kompetente Messehostessen: Zeitarbeitskräfte sorgen oft dafür, dass die Messe von den Besuchern schlecht in guter Erinnerung ist. Beispiel: Üben Sie den Verlauf der Messeveranstaltung - am besten mehrmals und so realitätsnah wie möglich. Dokumentation der Messe und des Standevents zur späteren Bewertung und für einen Pressespiegel - im Geiste des Unternehmensmarketings.

Die Checkliste kann natürlich noch ausführlicher gestaltet und mitunterzeichnet werden. Bringen Sie sie nach Ihren eigenen Erfahrungswerten von der ersten Standveranstaltung auf den neuesten Stand - bei der Sie sicher bemerkt haben, welche Einzelheiten fehlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema