Messe Kopfstand

Ausstellung Kopfstand

Die Besucher kommen hoch motiviert zur Messe, werden dann aber von Reizen überflutet. Das Kopfstativ ergibt sich aus der Kombination zweier benachbarter Eckstative. Standtypen in der Übersicht: Soll ich einen Reihenstand, Kopfstand, Eckstand oder einen Inselstand buchen? Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Kopfstand" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Der Kopfstand ist mit nur einer festen Stativseite sehr variabel.

Unterschiedliche Ständertypen

Durch die Reservierung der StandflÃ?che und die Standart fÃ?r Ihren Stand setzen Sie bereits die Akzente. Entscheiden Sie sich richtig, denn mit Ihrer Messebestellung bestimmen Sie bereits einige Punkte für die Gestaltung des Messestandes und dies kann sich auch auf die Standbaukosten auswirkt.

Die Unterbringung in der Ausstellungshalle ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, auf das man aber oft wenig Einfluß hat. Im Falle eines Reihenstandes ist die Fläche nach aussen hin an drei Stellen verschlossen. Um sich von den angrenzenden Ausstellern zu unterscheiden, brauchen sie drei Vorwände. Bei der Bestellung von Standflächen auf einer Messe ist der Inline-Stand in der Regel die kostengünstigste Option.

Allerdings müssen Sie beachten, dass die Besucher Ihren Messeauftritt nur von einem Weg aus erreichen können, was die Anzahl der ungebetenen Besucher an Ihrem Standort erschwert. Auf einer Ecktribüne ist die Fläche auf zwei Ständen geschlossen. Damit sind Sie bereits auf zwei Wegen für die Besucher der Messe unterwegs.

Sie haben hier bereits wesentlich mehr Besucher, jeder Weg, der den Stand passiert und damit für eine hohe Besucherfrequenz gesorgt hat, ist kostbar. Sie haben ab einer bestimmten Standgrösse die Moeglichkeit, einen stillen Rahmen fuer ein vertrauliches Gespraech zu gestalten und zugleich begehbare Kunden zu betreuen. Mit einem Kopfstand ist die StandflÃ?che an drei Stellen nach auÃ?en hin offen.

Die Kopftribüne ist sehr offen und bieten dem Besucher viel Platz. Benutzen Sie die Flächen, auf denen der Besucher Ihren Stand sehen kann, um Ihre Marken und Ihr Produkt mit guter Messekonstruktion zu präsent. Mit dieser Stand-Variante haben Sie die Moeglichkeit, den Zutritt zum Besucher von allen vier Seiten zu erhalten, aber natuerlich koennen Sie den Ausstellungsbereich auch von aussen schliessen.

Ihre Messestände sind als Blockstände freistehend und erzielen so immer die optimale Ausstrahlung. Dies ist auch der Hauptgrund, warum dieser Stand bei der Vermietung der Standfläche der teuerste ist. Bedenken Sie aber, dass Sie mit einer geöffneten Bauart mit einem Kopfstand im Maschinenbau wirtschaftlicher unterwegs sein können, da bei einem geöffneten Aufbau weniger Materialien verbraucht werden müssen.

Eine generelle Beurteilung, welche Standart die beste ist, ist wie bei allem anderen nicht möglich, da dies vom Standkonzept abhängt. Ein Trend ist jedoch eindeutig: Je offener die Seite, desto besser. Auf den meisten Fachmessen können Sie auch einen Messestand an drei Stellen schliessen und natürlich sieht Ihr Messestand am besten aus.

Selbstverständlich kommen auch die Standbesucher des benachbarten Standes an Ihrem Stand an einem Reihe. Für jeden Messestandtyp das richtige Angebot:

Auch interessant

Mehr zum Thema