Messe Düsseldorf

Düsseldorfer Messe

Die weltgrößte Messe für Reisemobile, Caravans, Camping und mobile Freizeit. Holen Sie sich Ihr Flugticket! Holen Sie sich Ihr Flugticket! Durch das Bundesligaspiel am Sonnabend, 15:30 Uhr in der Merkur-Spielgarena ("ESPRIT arena"), wird der Verkehr voraussichtlich zunehmen. Bedauerlicherweise sind alle freien Parkplätze im Caravan Center für die Nacht vom 2.

auf den 2. bis 2. Juli bereits ausverkauft. Profitieren Sie vom Ticketshop und lösen Sie Ihr Billett ganz einfach im Internet. iTicket / Parkplatzreservierung!

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit | | | Quellcode bearbeiten]>

Unter der Firmierung Messe Düsseldorf Gesellschaft für Messe Düsseldorf e. V. was founded on July 1947 under the name NOWEA. Ende der 40er Jahre kommen jedoch noch weitere Messen hinzu, so dass sich die Firma fest etabliert. Mittlerweile veranstaltet das Traditionsunternehmen 111 Events in verschiedenen Industriezweigen im In- und Ausland. in Deutschland.

Zusätzlich gibt es 20 Partner- und Gästeveranstaltungen am Düsseldorfer Ort. Die Messe Düsseldorf beschaeftigt rund 840 Personen in Deutschland. Der Konzernumsatz der Messe Düsseldorf betrug im Jahr 2016 insgesamt 430 Mio. EUR. Über 30.000 Fachbesucher auf 31 Messen (19 eigene und 12 Partner- und Gastveranstaltungen) in Düsseldorf 2016 zeigten ihre Waren.

Die Messe Düsseldorf ist mit 71 Auslandsrepräsentanten für 132 Staaten flächendeckend präsent. Dies spiegelt sich auch im großen internationalen Besucheranteil wider, zum Beispiel im Bereich der technischen Ausrüstung (72 Prozent ausländische und 72 Prozent ausländische Aussteller). Im Jahr 2016 stammten 25 Prozent der Messebesucher und 64 Prozent der Düsseldorfer Austeller aus dem In- und Ausland. 4.

Damit ist die Messe Düsseldorf weltweit die Nr. 1 in Sachen Internationale Ausrichtung auf der Investitionsgütermesse. Düsseldorfs Messestandort hat seit 1811 eine lange Geschichte. Seit 1806 stand die Hansestadt und das Grossherzogtum Berlin unter der französischen Regierung, wurde aber grösstenteils von Paris aus kontrolliert. Während Napoleons Aufenthalt in Düsseldorf 1811 fand eine Industrie- und Handelsausstellung statt.

2] Die Messe findet im Nov. in der Halle des ehemaligen Regierungsamtes des Stadthauses statt, wo 14 Unternehmen aus dem Bergischen Bundesland unterschiedliche Produkte wie Stahl- und Metallerzeugnisse, Stoffe oder Nahrungsmittel präsentieren. In der Zeit vom 16. Juni bis 18. September 1852 findet im Schloß Düsseldorf die "Landesgewerbeausstellung für Rheinland und Westfalen" statt.

Wenige Jahre später findet die zweite große Messe in Düsseldorf statt. Mehr als eine Millionen Menschen kamen zur "Rheinisch-Westfälischen Kunst- und Gewerbeausstellung" und waren damit ein ökonomischer Durchbruch. Mehr als 2500 Fachaussteller zeigten ihre Waren und stärkten damit den guten Namen Düsseldorfs als Industrie- und Gewerbestadt. Im Jahr 1915 plant die Hansestadt eine weitere große Schau, deren Vorbereitung jedoch durch den mittlerweile beginnenden Ersten Weltkrieg gestoppt wird.

Deutschlands grösste Messe wurde in Düsseldorf in der Woiwodschaft Weimar abgehalten. Rund 7,5 Mio. Menschen kamen in die Rhein-Metropole nach Deutschland. Neben dem Gesundheitssektor stand bei der "Großen Messe für Gesundheit, Soziales und Bewegung" auch die Dienstleistung aus dem Bereich der Wirtschafts- und Stadtplanung im Vordergrund. Bereits 1902 fanden in Golzheim und vor allem in den Städten Golzheim und Osnabrück die Industrie-, Handels- und Kunstausstellungen statt.

Im Dritten Reich findet eine weitere große Messe in Düsseldorf statt. 1937 findet auf dem Areal des jetzigen Nordpark die Reichsaußtellung des Schaffenden Volk statt. Doch die Messe war durch die propagandistische Idee der NSDAP bestimmt und sollte die Übermacht des Deutschtums und das Weltbild der Nazis darstellen. Um so viele Messebesucher anzulocken, wurde Düsseldorf zur "Destination des Jahres 1937" gewählt.

Zahlreiche Bauten, Installationen und Plastiken wurden speziell für die Messe entworfen und prägen heute das Gelände des Vereins. Weltkrieges hat sich die deutsche Messerlandschaft fundamental verändert. Die Leitmesse Leipzig war durch die Spaltung Deutschlands kein direkter Konkurrent mehr, was zur Gründung neuer Messegesellschaften in Westdeutschland geführt hat.

Die Messe Düsseldorf wurde 1947 unter dem Firmennamen NOWEA gegründet, um ihren guten Messeplatz in der Umgebung zu erhalten. In den Sälen des Ehrenhofes und des Kunstpalastes wurde das Ausstellungsgelände temporär erbaut. Im Laufe der folgenden Jahre wurde das Gelände sukzessive ausgebaut, doch durch das Flächenangebot und die steigende Zahl von Ausstellern und Besuchern stieß der Betrieb schnell an seine Kapazitätsgrenze.

Es wurde ein neues Gelände mit dem aktuellen Messegelände in Stockum aufgesucht und wiedergefunden. Das Messeunternehmen hat dort seit 1971 seinen Hauptsitz. Düsseldorf als Messestandort ist in den letzten 40 Jahren weiter gewachsen. Im Jahr 2016 präsentierten sich 23.100 Unternehmen den 1.600.000 Besucher. 3 ] Darüber hinaus organisiert der Konzern Messe Düsseldorf rund 80 Fachmessen im Auslande.

Ende 2016 waren 11 der 19 Messehallen saniert oder neubaut, die Bauarbeiten werden bis 2030 abgeschlossen sein. Zu den wichtigsten Neubauprojekten zählten der Aufbau der Multifunktionshalle 6 mit 24.635 m im Jahr 2000, die Inbetriebnahme des neuen Eingangs Nordeingang mit dem angrenzenden Metrobahnhof ESPRIT arena/Messe Nord 2004 und der Aufbau der Messehallen 8a und 8b mit je 12.850 m² AusstellungsflÃ?che 2004 und 2007. Im Juni 2017 setzte die Messe Düsseldorf mit dem RÃ?ckbau der heute genutzten Hallen 1 und 2 und dem darauf folgenden Hallen-Neubau von 12.025 m und einem neu gestalteten Eingangsbereich Süd ein.

Ein Hochplateau neben der Ausstellungshalle 6 (RheinHalle) bietet eine unmittelbare Anbindung an die Messe. Die besondere Lage der Messe Frankfurt erlaubt es, die Messe unabhängig vom übrigen Gelände zu bedienen. Die Hauptzufahrt zum Ausstellungsgelände erfolgt über den Haupteingang Nordnorwegen. Dort gibt es eine Direktverbindung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und den Shuttlebussen, die die Messeparkplätze anfahren.

Zu den weiteren Eingängen im Südgelände gehören die beiden Haupteingänge Süden und Osten. Auch die großen Parkplätze und ein Caravan-Zentrum für Messegäste und Lkw-Parkplätze für Messeaussteller liegen dort, die über das eigene Autobahnkreuz Nr. 29 Düsseldorf-Messe/Arena zu erreichen sind. Da die Messe Düsseldorf gut an das S-Bahn-Netz angeschlossen ist, dauert die Fahrt vom und zum Düsseldorfer Hbf 15-20 min und auch andere Destinationen in Düsseldorf und Duisburg sind rasch zu erreichen.

Die Messe Düsseldorf verfügt über mehr als 60 Jahre Erfahrung im Auslandgeschäft. Bis heute wurden mehr als 5000 Events organisiert und gefördert. Auf den Düsseldorfer Messen werden 71 Auslandsvertretungen für 132 Staaten das Netz weiter ausbauen und die ausländischen Fachaussteller betreuen. Im Jahr 2016 stammten 64 Prozent der Düsseldorfer und fast 25 Prozent der Fachbesucher aus dem In- und Ausland. 4.

Damit gehört die Messe Düsseldorf zu den zehn größten Messeveranstaltern der Welt. Seit Jahren hat sich die Messe Düsseldorf vor allem auf Messen konzentriert. Die regulären Events umfassen: Spohr und Hatto Küffner: Düsseldorf Eine Metropole zwischen den Traditionen und Visionen der Welt. Die Düsseldorfer Atlas der Stadtgeschichte und -präsenz auf einer Karte.

Auch interessant

Mehr zum Thema