Maxima Messesystem

Messesystem Maxima

Octaluminiumoxid - das neue Messesystem Leuchtende Octalumina-Wände für Textilpräsentationen sind ein Höhepunkt auf jedem der Stände. Erhältlich sind die Lichtwände mit einer Bautiefe von 40 bis 120 Millimetern als Lichtwände, als Stehtische mit oder ohne Bodenplatte oder als Deckenhalter. Die Octalumina ist eine Produktmarke der Octanorm-Vertriebs GmbH für Komponenten infildern. Den Leuchtwänden kommen vorgefertigte LED-Steckleisten zugute, die mit einfachen Steckverbindern rasch montiert werden können.

Beidseitige Verkleidung der Lichtwände mit Textilgewebe verdoppeln Ihre Werbeflächen am Stand. Durch die besonders hellen Power-LEDs sind Octalumina-Leuchtwände immer ein Hingucker. Der Bezug ist in einfacher Silikon-Leder-Technik ausgeführt. Aufhängeösen, Universalhalterungen und Fussplatten sind als Sonderzubehör zu haben. Es gibt Lichtwände mit Sockel, Lichtwände ohne Sockel und Wandbefestigungen.

Bei Octalumina 80/120 finden Sie Stand- und Mobildisplays, Einbaurahmen, senkrechte Deckenaufhängungen und waagerechte Deckenbefestigungen sowie senkrechte Deckenbefestigungen. Oktaluminiumoxid 40 wird mit und ohne Systemrille gefertigt. Die Octalumina Licht Theke ist sowohl für den Einsatz als auch für die Arbeitsplatte geeignet. Unser Experten-Team berät Sie über die große Octalumina-Vielfalt im Laden, von der Selektion bis zur Konzeption und Realisierung Ihrer Anregung.

Mobiler Ausstellungsstand - Maxima Frame - Ausstellungsstand - Ausstellungswand - Ausstellungswände

Das neue Messesystem umfasst vorgefertigte Mauerrahmen, die entweder mit Textildruck oder feststehenden Wandpaneelen ausstattbar sind. Das Einzelelement lässt sich sehr leicht und ohne Werkzeuge anbringen. Vorhandene Maxima Frame-Konfigurationen sind vielfältig zu kombinieren und können beliebig ausgebaut werden. Insgesamt ist dieses Messesystem eine kostengünstige und qualitativ hochstehende Präsentationsmöglichkeit auf Fachmessen, Veranstaltungen und in der Messe.

Zahlen und Fakten zum Messeplatz Hannover

Das Messegelände der Niedersachsenhauptstadt Hannover nimmt mit einer Fläche von 496.000 m und einer Freifläche von 58.070 m die Spitzenposition in Deutschland und der Welt ein. Bereits 1947, als die weltgrößte Fachmesse "Messe Hannover" zum ersten Mal stattfand, hat sich die Hansestadt als bedeutender Messeplatz etabliert; die "CeBIT", die seit 1986 dort stattfindet, ist auch als weltgrößte Fachmesse für Informationstechnologie bekannt.

Auch in den 90er Jahren wurden wieder umfangreiche Bauarbeiten für die Expo 2000 durchgeführt, die von Juli bis September 2000 rund 18 Mio. Menschen anzog. Nach wie vor werden die aus dieser Zeit entstandenen neuen Gebäude wie die heutige "TUI-Arena" und die "Exponale" als Fussgängerbrücke zwischen dem Gelände und dem östlichen Teil des Areals stark frequentiert. 2011 erzielte die Betreibergesellschaft des Areals, die mehr als 930 Mitarbeiter, 66 Vertriebspartner sowie Niederlassungen und Niederlassungen in über 100 Länder hat.

Rund 100 Fachmessen und Kongresse im In- und Ausland mit mehr als 36.000 Austellern und drei Mio. Besucher pro Jahr machen sie zu einem weltweit anerkannten Player. Ein paar Anwendungsbeispiele für die Firma Oktanorm Messedesign. Selbstverständlich bekommen Sie individuelle Offerten für Ihren Messeauftritt in Hannover.

Mehr zum Thema