Lichteffekte

Leuchteffekte

Beleuchtungseffekte mit zukunftsweisender LED-Technologie. Beleuchtungseffekte für Live-Shows, Disko & Architektur-Beleuchtung Lichteffekte sind ein wesentliches stilistisches Mittel - sie sind der besondere FX der Beleuchtungstechnik auf der Theaterbühne und in Diskotheken. Eine große Bandbreite an Lichteffekten wird auch für die Außenbeleuchtung bei Events oder als architektonische Beleuchtung zur wirkungsvollen Inszenierung von Gebäuden oder Räumen angeboten. Leuchteffekte für Bühnen und Diskotheken gibt es in verschiedenen Varianten - beginnend bei den klassischen Lichtern wie Schwarzlicht und Stroboskopen, LED-Effekten, Strahleneffekten und Kobolden bis hin zum Leuchteffekt der Lichteffekte - der Spiegel-Kugel.

Meist als schwarzes Laserlicht bekannt, lässt das ultraviolette Laserlicht einen Ort in eine irreale Umgebung eintauchen, da das Umgebungslicht an der Grenze der Wahrnehmung im violetten Bereich liegt. Schwarzlichter zählen zur Standardausrüstung der Lichteffekte in der Diskothek und werden oft als kontinuierliches Tageslicht genutzt. Ob als eigener Effekt oder als Beleuchtungseffekt auf der Theaterbühne, auch Lichtquellen kommen zum Einsatz - z.B. die American DJ UV COB Cannon.

Starker Leuchteffekt, der oft für Wascheffekte verwendet wird. Einer der bekanntesten Lichteffekte und auf Live-Bühnen ebenso populär wie in Diskotheken: Stroboskope sorgen für eine rasante Folge von sehr hellen Lichtblitzen, und auch wenn es einer der längsten Kniffe der Beleuchtungstechnik ist - es ist immer ein überwältigender Eindruck, denn die Bewegung auf der Szene scheint schlagartig in Slow Motion zu erfolgen.

Ein einziger Strobe-Effekt genügt zwar für den Partyraum oder Live-Gig mit der eigenen Gruppe, aber auf großen Konzertbühnen oder in Discotheken werden meist mehrere Strobos verwendet, um die gewünschte Lichtintensität zu erreichen. Bei der Verwendung mehrerer Stroboskope ist zu berücksichtigen, dass alle Stroboskope synchrone arbeiten, daher werden Stroboskope mit LED-Technologie und Digitalsteuerung empfohlen.

Viele Stroboskope können einfach über DMX synchronisiert und gesteuert werden. Der Effekt von Blitzeffekten ist auch von der Anordnung des Blitzgerätes abhängig. Das Stroboskop wird auf der Theaterbühne meist in Bühnenrichtung verwendet, während bei Live-Konzerten das Verfahren drastisch anders ist und diese Lichteffekte hinter der Kapelle angeordnet sind. Ob permanente architektonische Beleuchtung oder private Gartenpartys - Lichtskulpturen und -objekte sind im Freien sehr gefragt.

Da sie im Außenbereich eingesetzt werden, müssen diese Lichteffekte natürlich spezielle Eigenschaften aufweisen, um den Schwankungen von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftfeuchtigkeit standzuhalten. Deshalb sind Architekturbeleuchtung und dekorative Lichteffekte im oberen Preissegment angesiedelt - aber schlichte Gartenleuchten in LED-Technik gibt es schon ab rund 40 Cent. Moderne Beleuchtungssysteme setzen oft auf LED-Technologie, da diese oft vergleichsweise kostengünstig und zudem vielfältig sind.

Alle Ausdrucksformen einer Lichtshow - ob Frontscheinwerfer, Nebelmaschine, Moving Heads oder auch Lichteffekte - können über DMX gesteuert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema