Kölner Messe

Koelnmesse

In Köln befindet sich das fünftgrößte Messegelände der Welt. Kölner Messe und Nahrungsmittelmesse Der bedeutendste Branchentreffpunkt ist die Weltleitmesse, wie die Ergebnisse von 2017 erneut eindrücklich belegen: Mit 7.405 Austellern und rund 165.000 Fachbesuchern ist sie die eindeutige Nummer 1! Die Verkaufsbroschüre enthält alle wesentlichen Infos zur weltgrößten und wichtigsten Messe der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Über 7.400 Firmen aus 107 Nationen, ein neues Rekordergebnis, zeigten fünf Tage lang Waren aus aller Herren Länder und allen Warengruppen.

Hotel in der Umgebung der Kölner Messe (koelnmesse)

Interessante Fakten über die Messe: Die " kölnmesse " befindet sich am rechten Rand des Rheins und ist eine der grössten Fachmessen des Bundes, auf der jedes Jahr eine Vielzahl von Events aus den verschiedensten Branchen stattfinden. Die so genannte "koelnmesse" befindet sich als fünftgrösste Messe Deutschlands am Rhein mit Aussicht auf den Kölner Münster am Gegenufer.

Mehr als 80 Fachmessen, Austellungen, Tagungen und andere Events ziehen jedes Jahr mehr als 2,6 Mio. Menschen in die Altstadt am Rhein. Rund 47.600 Firmen zeigen auf den 284.000 m² pro Jahr ihre Erzeugnisse und prÃ?sentieren sich den Messebesuchern.

Zu den grössten Events der "koelnmesse" zählen zum Beispiel "ART COLOGNE", "gamescom" und "Anuga". Außerdem werden auf der Website regelmässig Konferenzen abgehalten.

Anfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Dank ihrer zentralen Erreichbarkeit ist die Kölnmesse mit dem ÖPNV gut erreichbar. Haltestelle in Gehweite des Messegeländes: Messeeingang Süd: Eintritt West, Niederlassung Nord: Ihre Zutrittskarte als Ticket (VRS): Alle Zutrittskarten und Messepässe mit dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) im ausgedehnten Streckennetz der VRS sind Freikarten für Bus, S-Bahn, U-Bahn und Nahverkehrszüge zur und von der Kölner Messe.

Dies gilt nicht für zuschlagspflichtige Fahrzeuge der Deutsche Bahn AG wie IC/EC oder ECE.

Messe und Kongressort - Landeshauptstadt Köln

In Köln befindet sich das fünftgrösste Messezentrum der Erde. Alleine bei der Kölner Messe gesellschaft veranstaltet die Kölner Messegesellschaft mehr als 80 Fachmessen, Veranstaltungen, Gastveranstaltungen und Sonderveranstaltungen in Köln und an Orten weltweit. Im aktuellen Programm finden Sie Fachmessen, die in 25 Bereichen die Nase vorn haben. Damit ist die internationale Ausrichtung der Fachmessen eine der weltweit größten.

Durchschnittlich 70 prozentig vertreten eingenommen und mehr als ein drittel der Fachbesucher kommen aus dem Auslande. In den kommenden 15 Jahren wird die Kölner Messe rund 600 Mio. EUR in die modernste innerstädtische Messe Europas stecken. Herzstück des Projektes "Koelnmesse 3.0" sind die neue Messehalle Iplus und das Kongresscenter "Confex" mit neuem Eingang.

Die Stadt Köln ist ein optimaler Standort für Konferenzen und Kongresse: Außer den klassizistischen Kongress- und Hotelzentren gibt es stadtgeschichtliche Räumlichkeiten in Museum, Villa, Filmstudio, altem Fabrikgebäude sowie, wie es sich für eine Rheinmetropole eignet, auf dem Schiff und an anderen Orten mit Rheingut. Die Kongresscenter der Kölner Messe, der Kölner Messe, der LANXESS Halle, Deutschlands größtem Multifunktionsstadion, bieten viele Besucher.

Mitten in Europa gelegen, verfügt Köln über eine ausgezeichnete Infrastruktur: einen stadtnahen Airport, optimale Bahnverbindungen zu allen europäischen Großstädten und einen der bedeutendsten Autobahnknotenpunkte Westeuropas. Köln ist aber nicht nur wegen seiner zentralen Position in Europa und seiner guten Verkehrsanbindung an die wichtigen deutschen und europäischen Netze von zentraler Bedeutung.

Die meisten Kölner Veranstaltungsorte sind durch ihre zentrale Position auch vom Kölner Münster und Bahnhof aus gut zu erreichen. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Innenstadt, die zahlreichen Häuser, die Opern häuser, die Philosophie, der Rheingarten, der MediaPark und die Einkaufsstrassen. Das Domstädtchen begeistert durch die spannende Verbindung von romanischer Geschichte und modernster Tagungsatmosphäre.

Egal ob professionell oder persönlich - die Gäste erfahren die Kölner Gastlichkeit und können sich vom kulturellen Angebot begeistern lassen. Auch die Hotellerie trägt wesentlich zum Ausbau des Kölner Messe- und Kongressgeschäfts bei: Über 300 Unterkünfte und rund 31.000 Schlafplätze sind vorhanden.

Mehr zum Thema