Grafik Design Messe

Messe für Grafikdesign

Vorkommnisse ADC-Design-Erfahrung: Was ist die Perspektive für Konstrukteure? Auf dem Designkongress zum Themenschwerpunkt "Humanity Design" begegnen sich Wegbereiter und Vordenker der Kreativwirtschaft. KÃ?nstliche Intelligenz, Robotertechnik, Gesten- und Sprachkontrolle - die UX Design Awards prÃ?sentieren auf der IFA exzellente Lösungen fÃ?

r den Anwender. Lug, Täuschung und Täuschung - Design beeinflußt nicht nur die Optik der Sachen, sondern auch deren Gebrauch.

Die Designfestspiele öffnen wieder ihre Pforten und verwandeln Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Offenbach, Wiesbaden (24.08. - 25.08. 2018) und Kassel (31.08. - 01.09. 2018) an zwei Tagen in einen Design-Showroom. Sie lernen das Who-is-who der Grafik-, Foto-, Typografie- oder Technologieszene aus nächster Nähe kennen. Natürlich können Sie sich auch mit uns in Verbindung setzen. Oftmals gibt es auch begeisternde Themenzusammenhänge, die einen Blick über den eigenen Tellerrand hinauswerfen.

Ob die große Design-Konferenz mit Niederlassungen in London und San Francisco, die bis 2015 in Hamburg stattfindet, oder das ADC-Festival, das seinen dreijährigen Zyklus fortsetzt, sei es das wunderbar eigenwillige Piktoplasma, das seit mehr als zehn Jahren Charakterdesigner aus aller Herren Länder nach Berlin lockt, oder der Push.

Nicht nur die Daten, sondern auch Live-Berichte, Keynote und Fotogalerien. In diesem Bereich sind neben den Hauptkonferenzen der Kreativwirtschaft auch die Daten und Informationen zu den Festen zu sehen. Zum Beispiel zu Illustrativ, wo wir Messen und Veranstaltungen vor Ort besichtigen und dann die interessanten neuen Bilddesigner vorführen. Weil es ebenso gut ist, sich in den Randgebieten der kreativen Szene umzusehen, erzählen wir immer wieder aus diesen Bereichen - zum Beispiel von der Berlin Fashion Week mit ihren aufwändigen Ausstellungsständen und -einrichtungen oder von der re:publica, der Berlin Blogger Konferenz von Anfang an mit so spannenden Referenten wie Sarah Harrison, Referentin von Julian Assange und Edward Snowden, oder Actionkünstlern wie The Yes Men bis zur Soziologiestarin Saskia Sassen.

Doch nicht immer müssen es die großen Feste, Tagungen oder spektakuläre Vernissagen sein, die interessante Dinge anbieten, und so findet man auch in kleinen Schriftgießereien und Off-Galerien, Vertretungen oder Projekt-Räumen vor. Die von der Fachredaktion kuratierten Daten, Meldungen und Reportagen zu Tagungen, Festen, Führungen, Ausstellungen, Vorträgen oder Diskussionsrunden können Sie in unserer Sektion "Events" einsehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema