Ferientätigkeit

Urlaubsarbeitsstelle

In den Ferien suchen viele Studenten einen Job. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "ferientätigkeit" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Inhaltlich. Ferienjob (Amer.) die Ferienaktivität Pl.

: die Ferienaktivitäten. die Ferienarbeit (Amer.) die Ferienaktivität Pl.: die Ferienaktivitäten.

Ferienjob - Was ist zu berücksichtigen?

Während der Semesterferien sind viele Studenten auf Arbeitssuche. Die Jugendlichen können mit dem Urlaubsjob sonst unerfüllbare Wunschvorstellungen in den Raum des Machbaren bringen, haben während ihrer Urlaubsarbeit bedeutende gesellschaftliche Erlebnisse und sind zu Recht auf ihr eigenes, selbstverdientes Einkommen hoch hinaus. Zur Vermeidung von körperlichen und seelischen Schädigungen durch vorzeitige und intensive Beschäftigung legt das Jugendschutzgesetz Vorschriften für Ferienarbeitsplätze fest, die es zu beachten und einzuhalten gilt.

Für wen ist ein Urlaubsjob möglich? Das Mindestalter beträgt 15 Jahre. Sie dürfen in der Summe nur für höchstens 20 Tage arbeiten (es gelten 5-Tage-Woche). Bei Schülern, die ihre Pflichtschule abgeschlossen haben, ist die Ferienzeit nicht befristet. Für alle Kinder, die 15, aber noch nicht 18 Jahre sind, darf die Tagesarbeitszeit nur 8 Std. pro Tag und 40 Std. pro Tag betragen.

Spätestens um 20:00 bis 06:00 Uhr dürfen die Kinder nicht angestellt werden und müssen mind. 12 Std. Zeit haben. Ruhezeiten während der Arbeitszeiten müssen bei einer Tagesarbeitszeit von 4,5 bis sechs und bei einer Tagesarbeitszeit von mehr als sechs Arbeitsstunden 60 min sein.

Die Ferienbeschäftigung ist an Samstag, Sonn- und Feiertagen zu unterlassen. Bei Arbeitsabenden in z.B. Restaurants oder Spitälern ist an diesen Tagen Urlaubsarbeit erlaubt. Grundsätzlich gilt: - Es sollten mind. zwei Samstag im Monat arbeitsfrei sein. - Sonntag bleibt arbeitsfrei, aber wenigstens zwei Sonn- und Arbeitstage im Monat müssen arbeitsfrei sein Besonderer Schutz und Ausnahmen für gesetzliche Feste und den 24.12. und 31.12. gibt es.

Es dürfen nur Arbeiten ausgeführt werden, die keine Gesundheitsrisiken mit sich bringen und deren Kapazität nicht überschreiten. Bevor der Unternehmer seine Arbeit aufnimmt, muss er die Kinder über mögliche Unfall- und Gesundheitsrisiken und deren Prävention am Arbeitsort informieren. Für Kinder, die einen Urlaubsjob haben, besteht eine Unfallversicherung über das Unternehmen.

Im Falle eines Arbeitsunfalls muss der Unternehmer den entstandenen Sachschaden über seine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung begleichen. Sozialversicherungsbeiträge (Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung) werden für Ferienarbeitsplätze für Studierende nicht erhoben. Folgt die Ausbildung jedoch dem Sommerurlaubsjob, ist die Beschäftigung des Urlaubsjobs bereits mitversichert. Für Schulkinder mit Ferienarbeit ist es empfehlenswert, die Bedingungen für die Versicherung bei Ihrer Krankenversicherung zu erfragen.

Zuwiderhandlungen von Arbeitgebern werden als Ordnungswidrigkeit und in dem Fall, dass junge Menschen Gesundheitsschäden erleiden, auch als Straftatbestand ahndet.

Mehr zum Thema