Fairservice Messepersonal

Messeservice für Messepersonal

Werbung & Smalltalk :: POSITIVE Erfahrungen mit Agenturen / Aktionen :: Fairservice-Messepersonal GmbH, Solms. Kompetentes Messepersonal für Ihren erfolgreichen Messeauftritt.

Ausstellungspersonal in 35606 Solms

Wollten den Auftrag 3 Woche zuvor kündigen, haben drei unterschiedliche Möglichkeiten angeboten, die den Auftrag ebenso gut erfüllen können übernehmen hätten wie ich. Das ist " nicht möglich ", weil der Auftraggeber nur für mich hätte auswählt. Zugleich wurde mir mit einer Konventionalstrafe angedroht und es wurde mir verboten, meine Krankheit zu melden, die nicht zulässig im Arbeitsrecht ist.

Diese Prozedur ist vermutlich ein Betrug, um einzuschüchtern herum, ohne zu wissen, dass Sie einen Juristen unter für lässt haben. Ein Krankenschein darf nie abgelehnt werden. Die Krankheitsmeldung hat eine äußerst beweiskräftige Wirkung, die nicht nur in Frage gestellt werden kann!

promotionbasis.de-Forum :: Messeservice Messepersonal GbR, Solms:: Promotion-Jobs, Messe-Jobs, Studenten-Jobs, Side-Jobs.

Keine Verträge mehr mit dieser Behörde. Wenn du versuchst, etwas Freundliches zu tun, wird dir mit Bestrafung angedroht! Bleiben Sie weg von dieser Behörde! Weder gab ich eine bindende Zusicherung per Mail, noch unterschrieb ich einen Mietvertrag, und nun ist mir mit Anwälten und Ankündigungen droht, obwohl bis zur Veranstaltung noch drei Wochen Zeit sind, kam ich zur Agency noch mit einer möglichen Ersatzhostesse und wie gesagt zu nichts zwangsverpflichtet.

Als mich die Behörde vor ca. 2 Wochen um ein verbindliches Versprechen drängte bat, hatte ich bereits gesagt, dass sich die Organisation lieber eine andere Agentur suchen sollte, da ich aus Zeitgründen etwas zu viel Stress hatte und den Pauschalreiseverkehr nicht nutzen konnte. Dann begann die Behörde, mir mehr Mittel zur Verfügung zu stellen, d.h. neue Offerten, auf die ich nicht eingehe, weil ich es seltsam finde, dass meine Aussage'nach einer anderen Gastgeberin suchen' nicht behandelt wurde.

Endlich wurde ich nur wegen einer "billigen Ausrede" beleidigt und mit einer Konventionalstrafe bedroht (welcher Kontrakt dann?????????). Zu dumm, dass eine Behörde sich selbst in ein so schwaches Bild setzen muss. Beiträge des vergangenen Mal: Sie können Beiträge nicht in diesem Diskussionsforum posten. Sie können nicht auf Beiträge in diesem Diskussionsforum reagieren.

Sie können Ihre Beiträge in diesem Diskussionsforum nicht editieren. Sie können Ihre Beiträge in diesem Diskussionsforum nicht löschen. Sie können nicht an Abstimmungen in diesem Diskussionsforum teilnehmen.

Mehr zum Thema