Fahrrad Messe

Die Fahrradmesse

IMMOBILIEN - RECHTLICHE HINWEISE - MESSE FRIEDRICHSHAFEN. Die Eurobike am Bodensee: Wendet sich die Fahrradmesse Friedrichshafen ab? - Landesverband Baden-Württemberg

Hoher Raumaufwand, mangelnde Zugänglichkeit, kein effektiver Nahverkehr: Die Outdoor-Messe hat Friedrichshafen bereits den Rücken zugedreht. Das Eurobike könnte bald nachziehen. In Friedrichshafen - Instinkt-sichere Messebauer entwickeln eine komplett neue Messe, die über zwei Dekaden einer ganzen Weltbranche zugute kommt, aber da die Wachstumschancen erschöpft sind, suchen sie nach einem größeren Zuhause.

Das könnte das Ende der Messe "Outdoor" erklären, die nach 25 Jahren ihrem Geburtshaus Friedrichshafen den Rücken zukehrt und in Zukunft ihre Vorzelte in München aufschlagen wird. Viele Outdoor-Aussteller, vereint in der European Outdoor Group, wollten die Messe Friedrichshafen nicht mit Mehrheitsentscheidung vom 2. Januar verlassen, weil es an Raum oder Konzepten mangelt, sondern wegen der alltäglichen Agonie bei An- und Abreise. 2.2.

Die Leiterin des Bergsportausrüsters Tettnang, Antje von Dewitz, deren Familienvater Albrecht früher ein wichtiger Gynäkologe war, sagte im SWR, dass sich viele Kolleginnen und Kollegen über die fehlende Ausstattung und eine gut funktionierende Hotellerie beklagten. "Auch in München ist es "einfacher, mit weniger Stau und Hindernissen zur Messe zu kommen".

Das Entsetzen der Messeveranstalter über den Umzug, das von der Outdoor Association noch nicht publik gemacht wurde, war auch während der nun zu Ende gehenden weltgrößten und bedeutendsten Fahrrad-Messe ersichtlich. Grundsätzlich können alle Beschwerden der Bergleute auf die Radaussteller und deren Vertriebspartner umgelegt werden. Das Messeunternehmen finanziert nun Shuttle-Busse aus eigenen Mitteln.

Mit 1400 Austellern und 37 Besuchern, wie letzte Wochen gerechnet, ist das aber nicht viel mehr als Schönheit. Der Rückgang bei den großen Aussteller der Messe ist offensichtlich. Der weltweit größte Fahrradproduzent Gigant ist nicht mehr dabei; seit 2017 werden auch die beiden Brands Trek, Radon, Bulls, GT and Canondale vermisst.

Mit einer Konzeptänderung will die Messe die 27-jährige EUROBIKE ausgleichen. Aber schon 2019 soll es zurückgehen, dann geht die Fahrradmesse in die erste Augustwoche - wieder an vier Tagen, einer davon auch für die Verbraucher. "Die Frühzeitigkeit und die Neuorientierung auf eine reine Messe ohne Endkunden fand im ZIV nur verhaltenen Anklang", resümierte Siegfried Neuberger, Hauptgeschäftsführer des ZIV.

Grundlegende Debatten über das Messekonzept und ein oft landestypisches Hotelumfeld - das ist eine gefährliche Mixtur für die Messe Friedrichshafen. Es scheint jedoch, dass man nichts gegen die regionalen Vermieter unternehmen kann, die den Markt so weit wie möglich überfliegen wollen - im Vergleich zu den üblichen Uhrzeiten kostet ein Hotel manchmal fünfmal so viel. Friedrichshafens unabhängiger Bürgermeister Andreas Brand sagt auf Anfrage: "Wir haben keinen direkten Einfluß auf die Preise von Hotel- und Gasthäusern, sondern stehen in ständigem Kontakt mit den Veranstaltern, sowohl seitens der Innenstadt als auch seitens der Messe.

"Marke ist auch Vorsitzender des Aufsichtsrates der Messestadt, die mit 50 % des Aktienkapitals der größte Aktionär ist. Die Frage, was eine Abkehr vom wirtschaftlichen Rückgrat der Eurobike für die Messe und die City bedeutet, bleibt auf einer breiten Basis offen. Auf einer Bilanz-Pressekonferenz Ende Juli prognostiziert Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann bis Ende 2018 - ähnlich wie im Jahr 2017 - einen Jahresumsatz von 35 Mio. EUR, allerdings zum letzten Mal im Außendienst.

Nach wie vor benötigt die Messe viele Einnahmen, um die Verschuldung aus vergangenen Hallenanbauten, die sich aktuell noch auf rund 40 Mio. EUR beläuft, zu reduzieren. Die Oberbürgermeisterin Marke gibt nur allgemeine Informationen, er hofft auf eine "sich weiterentwickelnde und immer wieder neue Messe". Messesprecher Wolfgang Köhle will über den vorliegenden Schlussbericht zur Messe hinaus keine grundlegenden Fragestellungen klären.

Die Sprecherin des ZIV-Fahrradverbandes erklärte kurz, es sei "dem Verein nicht möglich, sich zu diesem Punkt zu äußern".

Auch interessant

Mehr zum Thema