Design Bestellen

Auftragsdesign

Edle Designmöbel, Polstermöbel, Betten, Tische, Stühle, etc. zu günstigen Preisen. Karl und Ray Eames, Philippe Starck oder Antonio Citterio

Von der Funktionalität von Martin Stam über die innovative Kraft von Charles und Ray Eames bis zum Radikalen von Verner Panton: Auch heute noch - zum Beispiel, wenn Gestalter wie Philippe Starck oder Antonio Citterio ihre Ästhetik in die Tat umwandeln. Fast jeder Designliebhaber kennt das Designerehepaar Charles und Ray Eames.

Die beiden zu Anfang des zwanzigsten Jahrtausends in St. Louis und Sacramento geborenen Designer Charles und Ray Eames haben wegweisende Artikel wie den Plastic Armchair und den Loungesessel entwickelt und ihren festen Platz in der Geschichte und den Hallen des zeitgenössischen Design erobert. Waren Charles und Ray Eames besonders wirkungsvoll in der Hälfte des zwanzigsten Jahrtausends, so machte der holländische Baumeister Mart Stam einige Jahre zuvor mit der Entwicklung des ersten freischwingenden Stuhls auf sich aufmerksam. 2.

Der 1899 geborene Mart Stam stand unter dem Einfluss der Bauhaus-Tradition. Mobiliar wie der Sessel S 43F werden von Thonet produziert und bezeugen die Arbeit dieses bedeutenden französischen Designer. Für die Entstehung des europ. Möbelentwurfs war der Deutsche Verner Panton nicht minder einflussreich. Der legendäre und absolute Designklassiker ist der 1959 entwickelte Panton-Stuhl, der erste Freischwinger aus Kunststoff in Monoblockbauweise.

Mit diesem Sessel erlangte er Weltruhm und markierte seinen letzten großen Siegeszug. Pantons Ruf spiegelt sich nicht zuletzt darin wider, dass der Spiegelmagazin den Gestalter Ende der 1960er Jahre mit der Ausstattung einer eigenen Mensa beauftragt hat. Pantons Entwürfe haben eine provokante Anmutung, die Möblierung aus der Feder von Philippe Starck besticht durch ihre Purismusästhetik.

Der 1949 in Paris geborene Starck zählt zu den renommierten Vertretern des "New Design". Seinen Stühlen wie z. B. dem Stuhl Herr Yo, Pip-E oder dem Spielzeug sind schon lange Design-Klassiker. Solche Design-Klassiker hat auch der italienische Antonio Citterio kreiert, der heute an vielen Hochschulen unterrichtet und sein Wissen an ehrgeizige Studierende gibt.

Citterio ist ausgebildeter Baumeister und Designer. Er gestaltet Sessel, Bücherregale und andere raffinierte Einrichtungen und hat sich und sein Designbüro weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt gemacht.

Auch interessant

Mehr zum Thema