Büroleuchten

Office-Leuchten

Office-Leuchten für konzentriertes und leistungsstarkes Arbeiten Helle, gleichmäßige Raumbeleuchtung und eine gerichtete Lichtquelle für den Tisch. Tischlampen, Hängeleuchten, Strahler und Deckenstrahler haben sich vor allem als entblendete Büroleuchten für den Wohnbereich durchgesetzt. Sie müssen gleichzeitig lichtstark und blendungsfrei sein. Beim Computerarbeitsplatz sind 500 Lux die untere Grenze für eine entsprechende Basishelligkeit. Bei den meisten Grossraumbüros bieten Raster-Einbauleuchten für die Deckenbeleuchtung die entsprechende Basishelligkeit.

Bei zahlreichen Neubauprojekten kommen wahlweise praxisgerechte Einbaustrahler als Bürodeckenleuchten zum Einsatz, die wirkungsvoll im Zimmer platziert werden. Sie sollten die Basisbeleuchtung immer anschalten, wenn Sie lange Zeit am Arbeitsplatz sitzen. Dies sind vor allem Wand-, Pendel- und Deckenleuchten. Je nach Orientierung können viele Scheinwerfer als Basisbeleuchtung oder als Direktlichtquelle eingesetzt werden.

Elegante Stehlampen für das Office sind ebenfalls gefragt, vor allem die praktische Büro-Deckenwaschanlage. Rechtshändern ordnen die Arbeitsplatzbeleuchtung auf ihrem Schreibtisch einen Ort nach links zu, so dass keine störenden Schattenwurf entstehen. Eine hohe Blaulichtkomponente in der Leuchtfarbe von Büroleuchten kann die Aufmerksamkeit steigern - sie erhöht sich von angenehm warmweiß über neutralweiß bis weiß.

Unsere zuverlässige Lieferung versendet die bestellte Lampe so schnell wie möglich, ab 50 EUR Bestellwert ohne Portokosten (Inland)! Egal ob es sich um eine Decken-, Wand-, Steh- oder Hängeleuchte handelt, die als Bürolampe eingesetzt werden soll: Wir geben detaillierte Antworten auf die Frage nach den Einzelleuchten für die Studie.

Bürobeleuchtung

Office-Leuchten gewährleisten eine gute Ausleuchtung am Bildschirm. Dadurch ist gewährleistet, dass Ihre Augen bei der Arbeit an der Leinwand geschützt sind. Dabei sind neben den Beleuchtungsstärken, der Leuchtkraft und der Leuchtkraft auch das Umgebungslicht zu berücksichtigen. Statistiken der Berufsgenossenschaften empfehlen eine Mindestbeleuchtungsstärke im Innendienst von 500 lx. Office-Leuchten müssen das Bearbeiten von Leinwänden möglich machen. Dazu werden Lamellenleuchten verwendet, die das Streulicht und damit Blendungseffekte unterdrücken.

Einzelarbeitsplätze können auch mit Tischlampen ausgestattet werden, die für eine individuelle Belichtung stehen. Untersuchungen haben gezeigt, dass das natürliche Sonnenlicht am besten für den Einsatz in der Praxis ist. Reicht das Sonnenlicht nicht aus, sollten daher Lichtquellen mit Tages- oder Neutralweißlicht verwendet werden. Durch einen Normenkatalog wird die Arbeitsplatzbeleuchtung rechtlich festgelegt.

Je nach Ausführung der Arbeiten können die Beleuchtungsanforderungen variieren. Beleuchtungsstärken im Büroraum sollten mind. 500 Lux sein. Außerdem sollten Störblendungen und Spiegelungen auf dem Display unterbleiben. Das Grundlicht im Büroraum wird in der Regel in Rasterleuchten eingesetzt. Eine vor der Leuchte installierte Rasterung aus Reflexmaterial gewährleistet eine gleichmässige Verteilung des Lichts und vermeidet zugleich Störblendungen.

Darüber hinaus können Arbeitsleuchten wie z.B. Bürotischleuchten eingesetzt werden, die bei Bedarf zugeschaltet werden können und jeden einzelnen Arbeitsort ausleuchten. Obligatorische Sicherheitsbeleuchtungen wie z. B. Fluchtwegleuchten gewährleisten die notwendige Notfallsicherheit und beugen Unfällen vor. o ermöglicht eine Einzelbeleuchtung an jedem Arbeitsort. Dadurch kann die Lichtintensität den verschiedenen Aktivitäten bestmöglich angepasst werden und sorgt für eine gute Verteilung des Lichts im ganzen Räumlichkeit.

Die Lamellen vermeiden lästige Reflexionen auf den Scheiben und bieten im Notfall blendungsfreies Ausleuchten. Fluchtwege und Notausgänge sind vom Gesetzgeber zu beleuchten. Bei trockenen Büros genügen in der Regel IP20-Schutz. Durch eine bestimmte Zeit wird sichergestellt, dass die Lichtanlage nur im Dunkeln eingeschaltet wird und morgens selbständig erlischt.

Auch interessant

Mehr zum Thema