Bruns München

Brünns München

Die Bruns Messe- und Ausstellungsgestaltung GmbH. Das, was sich wie Science Fiction anhört und bisher als Technologie im Militär eingesetzt wurde, wurde von Dr. Oliver Bruns neu gestaltet und optimiert.

Unsere Mannschaft

Mit der Einsatzbereitschaft, KreativitÃ?t und FlexibilitÃ?t aller unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wir der Garant fÃ?r Ihren Messeauftritt - und Messeerfolg. Das Management von v. l. n. r.: Unser kompetentes Team aus Gestaltern, Szenographen und Architekturern, Marketingprofis und versierten Projektmanagern begleitet Sie bei jedem Ihrer Auftritte. Konzept, Design und Projektierung, weltweiter Versand, termingerechte Montage und Demontage, technischer Service wie Multimedia-Pakete und Verpflegung - all dies beinhaltet unseren Full-Service-Support, mit dem wir wirklich jeden Ihrer individuellen Wunsch erfüllt wissen wollen.

Tree Care München: Baumspezialist für die Firma Thürtner Teerkauf GmbH

Als Spezialunternehmen sind wir auf den Sektor Holzpflege und -fällung ausgerichtet. Mit kontinuierlicher Aus- und Fortbildung unserer langjährig beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfüllt unser Haus höchste Qualitätsstandards. Unser Fuhrpark mit seinen Fahrzeugen und Maschinen, die für die Pflege und das Fällen von Bäumen ausgelegt sind, ist äußerst leistungsfähig und in der Lage, Aufträge jeder Größenordnung rationell und sorgsam auszuführen.

Mit unserer Fachkompetenz und unserer langjährigen Berufserfahrung sind wir seit über 10 Jahren für Sie da.

Dr. Oliver Bruns

Dr. Oliver Bruns verbindet modernste Techniken aus verschiedenen Disziplinen, um Prozesse im Lebewesen zu visualisieren. Er hat seit Jänner 2018 das optimale Ambiente auf dem Helmholtz-Pionier-Campus des Helmholtz-Zentrums München. Das, was sich wie Science- und Zukunftsmusik anhört und bisher als Technik im militärischen Bereich eingesetzt wurde, wurde von Dr. Oliver Bruns neu gestaltet und aufbereitet.

Er will die medizinischen Normen, vor allem die klinischen Befunde, durchbrechen. Als " Kunststück " bezeichnet der 38-Jährige, wenn er schildert, wie er Lipoproteine mit Nanoteilchen beschriftet und damit eine große Anzahl von Gewebe im Infrarot aufleuchtet. Die Markierung wird von Bruns selbst entsprechend der angestrebten Sollstruktur erstellt. Hierfür hat der Biologe den optimalen Hintergrund: Während seines Studienaufenthaltes hat er Nanoteilchen zur Sichtbarmachung der biologischen Vorgänge im Gewebe geschaffen - und damit Pionierleistungen erbracht.

In der Folge zog Bruns nicht nur von Hamburg über Barcelona nach Cambridge, USA, an das MIT (Massachusetts Institute of Technology), sondern beschritt auch immer wieder neue technische Wege: Die Bildgebung durchzieht seine Karriere wie ein roter Faden. Imaginiert. "Mein damaliges Microskop war jedoch sehr schlecht", erzählt Bruns. Doch nicht nur um sein eigenes Wohlbefinden zu fördern, sondern auch um die Diagnostik und Behandlung von Patientinnen und Patienten voranzutreiben.

"Bislang hat der Wegbereiter Techniken zur Diagnostik von Mittelohrinfektionen bei kleinen Kindern und zur Visualisierung von Stoffwechselvorgängen in gesunden und kranken Geweben erarbeitet. Mit allen Methoden lassen sich Diagnostik und Behandlung optimal gestalten und bei braunem Fettgewebe bis hin zu Präventionsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Zuckerkrankheit.

Würden wir sehen und nachvollziehen können, welche aktiven Inhaltsstoffe es aktivieren, hätten wir einen wichtigen Regulator, um Fettleibigkeit zu bekämpfen und damit das Diabetes-Risiko zu senken", so Bruns. Der Wegbereiter wird ab Jänner 2018 seine Leidenschaft für Bildgebung und Übersetzung voll entfalten können. Auf dem Helmholtz Pioneer Campus (HPC) gründet er das erste Team: "SWIR Imaging", das für ShortWave-Infrarotbildgebung steht.

"Hierbei kooperiere ich mit Biochemikern, Apothekern, Ingenieuren und Ärzten, ich habe die modernste Technologie und die Möglichkeit, mit minimalem Verwaltungsaufwand und ohne Lehrverpflichtung in die Wissenschaft einzutauchen", schildert Bruns sein neuartiges Arbeitsfeld. Aufgeschlossenheit für das Neue und die großen Tore nicht aus den Augen zu verlieren, versteht Bruns diese Kompetenz als Innovationsmotor.

"Der Helmholtz Pionier Campus (HPC) ist eine junge, unternehmerische Eigeninitiative, die am Helmholtz Center München und in der Helmholtz-Gemeinschaft, Deutschlands größtem Forschungsinstitut, zuhause ist. Internationale Spitzenkräfte erarbeiten neue Ansätze und Lösungsansätze, die vor allem die Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Stoffwechselerkrankungen verändern. Anwendung Klinik : Carr JA, Valdez TA, Bruns OT, Bawendi MG, Mit dem kurzwelligen Infrarot zur Darstellung von Mittelohr-Pathologien.

Brünn OT*, Ittrich H, Peldschus K, Kaul MG, Tromsdorf UI, Lauterwasser J, Nikolic MS, Mollwitz B, Merkel M, Bigall NC, Sapra S, Reimer R, Hohenberg H, Weller H, Eychmüller A, Adam G, Beisiegel U, Heeren J, Echtzeit Kernspintomographie und Quantifizierung des Lipoproteinmetabolismus in vivo mittels Nanokristallen, Nature Nanotechnology, 2009; 4(3); Mar;4(3)

Auch interessant

Mehr zum Thema