Apothekeneinrichtung

Pharmazie-Ausstattung

Die individuelle Ausstattung von Apotheken in höchster Qualität. Auch gebrauchte Apothekengeräte bieten wir zu günstigen Konditionen an. Jahrelange Erfahrung im Ladenbau, Apothekenbau, Apothekeneinrichtung & Apothekenplanung. Pharmazeutische Geräte - richtig dosiert und hochwirksam. Die perfekte Apotheke vom Spezialisten.

Apotheken-Armaturen & Apotheken-Armaturen

Eine verkaufsförderliche Ausstattung Ihrer Drogerie und ein kundennaher Laden- oder Messebau ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg Ihrer Drogerie. Das von uns hergestellte hochwertige Mobiliar erfüllt alle Ansprüche an Ästhetik und Funktionalität und schafft ein einzigartiges Verkaufs-Ambiente in Ihrer Drogerie. Sie wollen mehr über unsere Produktion und unsere Produkte wissen oder haben generelle Anfragen zu unseren Apothekenmöbeln und zu unserem Haus?

Unser Kontakt für eine gesamtheitliche Apothekeneinrichtung steht Ihnen gern zur Seite.

Kapitalanlagen Steuerbelastung reduzieren

In der Gewinn- und Verlustrechnung von jährlichen werden die Akquisitionskosten in der entsprechenden Rubrik Geschäftsjahr als Abschreibungs- und Finanzierungsaufwand ausgewiesen. Der Aufwand für Die Einkäufe können mehrere Jahre lang - also Jahr für - in gleicher Höhe abgeschrieben werden. Jedoch darf der Pharmazeut nicht die tatsächliche, sondern muss die von der Finanzbehörde vorgegebene so genannte normale Betriebsdauer als Grundlage verwenden.

Das ist für Eine Apotheke ist acht Jahre alt. Der Aufwand für die Beschaffung einer neuen Apothekeneinrichtung kann über mehrere Jahre abgeschrieben werden. Werden in den darauffolgenden drei Wirtschaftsjahren neue Apothekengeräte angeschafft, kann der Halter einen Investitionsabzug vornehmen. Dieses Rücklage reduziert den Ertrag im Geschäftsjahr der Pflanze. Zugleich ist es damit möglich, den Mechanismus bereits vor der tatsächlichen-Akquisition gültig zu machen.

Außerdem darf er nicht höher als 200.000 ? sein. Darüber hinaus darf das maximale betriebliche Vermögen für das betreffende Geschäftsjahr nicht mehr als EUR 335.000 betragen. Die Apothekerin muss auch die Höhe des Investitionsabzugs nennen, nicht aber den exakten Zeitrahmen. In dem Jahr des Kaufs von tatsächlichen muss der Pharmazeut getätigte Rücklage als zusätzlichen Profit deklarieren.

Diese Erträge werden jedoch durch die Reduzierung der Abschlusskosten um den Beteiligungsabzug ausgleichen. Der steuerliche Abschreibungsbetrag bezieht sich dann auf den niedrigeren Investitionsbetrag. AuÃ?erdem sind besondere Abschreibungsmöglichkeiten gegeben, wenn das Betriebsvermögen der Gesellschaft im GeschÃ?ftsjahr vor dem Erwerb nicht mehr als EUR 245. Dabei kann der Halter im Jahr des Erwerbs und in den nächsten vier Jahren 20 % der reduzierten Abschlusskosten vom Ergebnis einbehalten.

Gewöhnlich sind die Einrichtungen der Pharmazie kunden- und umsetzungsorientiert, so dass am Kundenzuwachs die Rentabilität der neuen Einrichtungen gut misst lässt: Für eine Fazilität im Gesamtwert von 80.000 EUR, die mit 2,5 Prozentpunkten über acht Jahre verzinst und abgeschrieben wird, kostet jährliche rund elftausend EUR.

Ein Apotheker kann mit einem durchschnittlichen Jahresumsatz von 40 EUR und einem Ertrag von zehn EUR pro Abnehmer rechnen. Unser Beispiel Pharmazie müsste also nach der Umstellung nachhaltig 1100 zusätzliche Kundinnen und Kunden erreichen, die rund 44.000 euro zusätzlichen Umsatz bringen, um die neue Einrichtung aus wirtschaftlicher Sicht gerecht zu werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema