Ambrosius Messebau

Messestandbau Ambrosius

Vorstellung von Ambrosius Messebau, Fotos, Arbeitsbeispiele, Adressen und Kontakt. Im ehemaligen Domizil von Ambrosius Messebau, In der Au Photo: Leonhard Hamerski Der Wiederaufbau ist im Gange: Die Ambrosius Messebau, Frankfurt a. M...

Die Ernst F. Ambrosius & Sohn GmbH in der Kategorie Deutschland. Das Werbeatelier Meyer ist der Full-Service-Anbieter für Ihre Werbung - ob auf Messen oder am Point of Sale.

Liaison

Im Rahmen der NÜSSLI-Gruppe bietet NÜSSLI individuelle Gesamtlösungen von der Konzeption bis zur endgültigen Realisierung und dem anschliessenden Abbau aus einer Hand an. Gemeinsam mit Bauherren, Architekturbüros und Behörden erarbeiten wir daraus Entwürfe und geben ihnen eine Gestalt. Jeden Tag bringen rund 80 Spezialisten ihr fundiertes Know-how, ihr innovatives Denkvermögen und ihre hohe Einsatzflexibilität in komplexe Vorhaben ein.

Termingerecht, qualitativ hochwertig, dauerhaft, kostengünstig und verlässlich. Unsere aufregendsten und herausforderndsten Aufgaben der ganzen Unternehmensgruppe haben wir für Sie aufbereitet. Bei uns erhalten Sie provisorische Bauten, die höchsten Ansprüchen an Bauqualität, Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit genügen. In allen Phasen des Projektes begleiten wir Sie und begleiten Sie mit Know-how und Vision.

Durch die Kombination von Systemwerkstoff und individueller Konstruktion ist unsere Angebotspalette der NÜSSLI Unternehmensgruppe einmalig und bringt dem Auftraggeber einen Vorteil in punkto Projektbearbeitung, Zeit, Aufwand, Zeit, Leistung und Vielseitigkeit. In unseren Produktionsbetrieben mit eigenen Fachabteilungen für Holz-, Zimmerei- und Stahlbau bringen wir technisches Know-how in allen Projektbereichen ein. Stets aktuell: Neues aus der farbenfrohen Arbeitswelt der NÜSSLI-Gruppe.

Über Messeauftritte, Ausstellungen, Sport- und Kulturveranstaltungen informieren wir Sie und bringen Sie auf unsere Baustelle.

Oberbürgermeister SCHNEIDER informierte sich auf der Messebau Ambrosius // Osthessen|News

"Die 1872 gegründete Messebaufirma Ernst F. Ambrosius & Sohn konnte 2011 ihren Jahresumsatz gegenüber dem Jahr zuvor um mehr als 30 % auf 58 Mio. â? Die Messe Frankfurt profitiert vom konjunkturellen Aufschwung in Deutschland, einschließlich des Booms in der Automobilindustrie, und konnte auch neue Kunden anlocken.

Die Ambrosius ist eines der europaweit führenden Messebauunternehmen und wertvoller Ansprechpartner vieler renommierter Firmen. Zum Kundenkreis des Unternehmens zählen neben Mercedes Benz, Opel, Volkswagen, Opel, Chevrolet, DB, VW, Vaillant u. a. auch die Telekom, die Commerzbank und Audi, so Mag. Ambrosius schuf für die Automarke Ingolstadt auf der IAA 2011 den futuristisch anmutenden "Audi Ring" mit integriertem Fahrstreifen.

Nach den Krisenjahren 2009 und 2010 hatte Ambrosius ein umfangreiches Umstrukturierungsprogramm aufgelegt, das die Kostenstrukturen und die Wirtschaftlichkeit verbessert . An den beiden Unternehmensstandorten Frankfurt und Rebgeshain sind 180 und im Verbund 400 Personen tätig, "die Perspektiven für 2012 sind sehr gut", sagt Managing Director Dr. Bernhard R. Becker. "Die 1872 in Frankfurt am Main gegrÃ?ndete Ernst F. Ambrosius & Sohn GmbH sei ein seit Ã?ber 50 Jahren im Messe-, Museums- und Ausstellungsbau tÃ?tiges, traditionelles und in Deutschland tÃ?tiges Unternehmen.

Die Ambrosius GmbH ist spezialisiert und Full-Service-Anbieter für die fachliche Konzeption und Umsetzung von Messeauftritten mit einem hohen Aufmerksamkeitsgrad. Ambrosius ist heute einer der weltweit größten Zulieferer seiner Industrie aufgrund seiner fachlichen Kompetenz und langjähriger Erfahrung bei der Umsetzung auch sehr komplizierter und schwieriger Aufgabenstellungen. Auf die Kompetenz des Messebaus in Frankfurt vertrauen Auftraggeber aus aller Herren Länder.

Ambrosius wurde für seine hervorragenden Ergebnisse in den Kategorien Qualitäts-, Dienstleistungs-, Technologie- und Preisverleihung mehrfach prämiert, unter anderem acht Mal in Folge mit dem GM Supplier of the Year QSTP Award. Die Ambrosius AG und ihre Niederlassungen in Göteborg und Shanghai beschäftigen rund 400 MitarbeiterInnen. In Rebgeshain sind 29 Personen tätig. Oberbürgermeister Edwin Schneider dankte den Unternehmensvertretern für den freundschaftlichen Zuspruch und freut sich sehr, dass Ambrosius nicht nur am Stammsitz in Rebgeshain weiterarbeiten will, sondern auch zur Erweiterung der Fertigung an einen anderen Ort umziehen will.

Überrascht war er von dem kompletten Angebot, das die Gesellschaft im Zusammenhang mit Messegebäuden bis hin zum Kühl- und Gefrierschrank und der Kaffemaschine anbietet. Überrascht war er auch von den riesigen Lagermöglichkeiten für Ausstellungsstände mehrerer Unternehmen.

Mehr zum Thema